wandfarbe ändern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich hab mein Zimmer mit nem Schwamm gestrichen...also auch immer so getupft bzw. gewischt. Und mir hats gefallen. Zwei Farben könnt ich mir au gut vorstelln, wenn sie nich zu unterschiedlich sin..

so toskana mässig !!

0

Hast ne tapete? dann tapete ab farbe kaufen (die die du willst) so ein streich pinsel nehmen und farbe vorsichtig drauf machen... hast du schon mal farbe gehabt... kA.. also aber wenn du 2 farben machst musst du am übergang so ein klebeband hinkleben und dann am ende abziehen das die Farbe sich net verwischt. und am schluss dann halt mit einem KLEINEREN pinsel die farbe sorgfälltig so auftragen das sie sich berühren aber nicht auf die andere drauf geht

wischtechniken werden mit lasuren gemacht (die sind dünnflüssiger und lassen sich besser wischen, die tapete kann dran bleiben ) du solltest die wandflächen mit latexfarbe vorstreichen.(in weiß. latexfarbe hat eine wasserundurchlässige oberfläche, desshalb lässt sich darauf besonders gut wischen)die lasur wird mit einer kleinen lammfellwalze nicht ganz gleichmäßig aufgetragen und dann mit einer sogenannten deckenbürste kreuz und quer gewischt. (immer erst kleine flächen fertig machen um ansätze zu vermeiden) du solltest nicht zwei farbtöne übereinander wischen, dass sieht nicht aus. du kannst die wand aber unterteilen indem du einen sockel abteilst (ein drittel vom boden aus)

...wenn es an die zweite farbe geht, also den sockel, zeichnest du zuerst mit einer wasserwaage eine waagerechte linie mit bleistift (ganz dünn).dann klebst du mit klebeband etwas über dem strich ab. (damit man ihn nicht mehr sieht) und bringst dann noch folie an der bereits fertigen wandflächen an um zu vermeiden, dass die zweite farbe auf die erste kommt. dann wieder wie beim ersten mal. und fertig.

0

besser noch als eine Deckenbürste geht eine ovale Lasurbürste, siehe http://www.babelcreate.de/home-wandgestaltung/VIDEO-kreative-Wandgestaltung/LasurBuerste-3000::43.html ich habe selbst schon viel mit dieser gearbeitet und lasiert. Sehr schön ist Lasurtechnik und darüber mit einem Naturschwamm (gibts da auch günstig) tupfen. Ich nehme am liebsten die Wandlasuren von Leinos, die lassen sich sehr schön mischen und verarbeiten

0
@kumada

bei uns im malerbetrieb heissen auch diese deckenbürste ;) man denkt manchmal nicht daran, anderen diese details zu sagen, wenn man ständig damit arbeitet, sorry :)

0

Was möchtest Du wissen?