Wandert die ERde eigentlich durchs All

14 Antworten

Hallo! Nichts bewegt sich völlig frei im Weltraum, alles ist einem total komplexen Zusammenspiel von Kräften unterworfen. Würde man alles andere im Weltall ausblenden und nur isoliert die Bewegung der Erde betrachten, es wäre interessant und verwirrend zugleich. Da ist die Bewegung um einen gemeinsamen Schwerpunkt mit dem Mond, dieses sich bewegende 2 Körper System dreht sich um die Sonne - schon ist die Bahn der Erde - eben isoliert gesehen - ein merkwürdiger Schlingerkurs. Die Sonne gehört zu einer Gruppe von Sternen, die natürlich auch aufeinander einwirken, das Ganze dreht sich um das gravitative Zentrum der Milchstraße, diese wiederum ist dem Zusammenspiel der Kräfte vieler Galaxien unterworfen...Als Amateur würde mich schon mal interessieren, ob man die Bahn der Erde in Bezug auf einen theoretischen Fixpunkt im All überhaupt noch berechnen kann.

Also noch mal: Die Erde wandert um die Sonne in einer leicht deformierten Kreisbahn. Dabei dreht sie sich um sich selbst. Der Mond fliegt um die Erde rum. Die Sonne mit allen Planeten und auch der Erde dreht sich um den Kern der Michstrasse rum. Die Milchstrasse bewegt sich auf einen sog. grossen Attraktor zu. Das ganze driftet nun noch auseinander weil der Raum expandiert, aber nicht von einem Punkt aus, sondern alles expandiert wie ein Luftballon der aufgeblasen wird. d.h. Jeder Punkt im Universum also auch die Sonne ist gleichzeitig Ausgangspunkt der Expansion. Es gibt keine dummen Fragen nur dumme Antworten!

Jeder Teil des Universums bewegt sich noch immer vom Zentrum weg an dem der Urknall stattfand. Das Universum dehnt sich immer weiter aus, wobei die Objekte (Planeten, Sonnen, wir) sich voneinander und vom Mittelpunkt entfernen.

ALSO:
Wir bewegen uns doch.

Ist das Licht, aus den Scheinwerfer meines Raumschiffes, schneller als Lichtgeschwindigkeit?

Hallo Mitreisender ! Ich habe mich heute mit zwei meiner Arbeitskollegen über den Weltraum, Lichtgeschwindigkeit, Raumfahrt und so 'n bisschen Physik gesprochen. Nach ner Zeit sind wir auf eine interesante Frage gestoßen.

Folgendes Szenario: Du gleitest mit deinem High-End Raumschiff mit Lichtgeschwindigkeit (knapp 300.000 km/sek.) durchs All und schaltest die Scheinwerfer an.

Was passiert nun, würde das Licht erscheinen und sich von seiner Ursprungsquelle, also dem Raumschiff , mit Lichtgeschwindigkeit wegbewegen und sogar das Licht von der Erde überholen, weil sie in Relation mit dem Raumschiff doch still steht... oder würde es einfach in der Birne versieben... aber was wäre dann mit dem Wolframdraht durch den durchgleitenden Strom dann doch eigentlich einen Impuls abgeben müsste...

Nunja, wir hatten ne lange Mittagspause heute.

...zur Frage

wie schnell ist die erde, wenn die Galaxie sich mit 300 km pro sec bewegt? und wie kann es sein?

Hey, ich hab im internet gelesen, dass sich unser Sonnensystem innerhalb der Milchstraße mit 250 Km pro Sek bewegt. Die Milchstraße bewegt sich innerhalb einer Gruppe von Galaxien mit etwa 300 KM pro Sek. Wenn sich unsere Galaxie mit ca. Lichtgeschwindigkeit bewegt, bewegen sich dann nicht alle Objekte, damit auch unsere Erde mit Lichtgeschwindigkeit? sonst würde unsere galaxie unser sonnensystem alleine lassen, denn unser sonnensystem bewegt dich ja nur mit 250km pro sec. Ich versteh das nicht richtig. Kann mir das jemand genau erklären, was damit gemeint ist?

...zur Frage

Warum sind wir Menschen überhaupt auf der Welt wenn wir eh alles zerstören, verpesten und die Welt zu einem grausamen Ort machen, obwohl sie keiner ist?

Hallo, diese Frage stellen sich bestimmt die meisten von euch. Jeden Tag und jede Sekunde passieren die Dinge, die wir für unerklärlich halten. Und daran sind wir, heißt es und das ist auch so, wir Menschen Schuld.

Was das für Dinge sind, ist klar: Terror, Extremismus, Macht, Ausbeutung, Politik, Verpestung der Erde, Demonstrationen und Erfindungen die die Welt eigentlich nicht gebraucht hätte. Wir hören, sehen, fühlen, und lesen was tagtäglich passiert. Dann ist da noch die Politik und ja die spielt dabei auch noch eine Rolle. Jeder nutzt nur noch seine Macht einfach aus und hören nicht mehr auf die Meinung ihrer Bürger.

Ja ist grob gesagt, doch das kann man gerade in nahezu fast jedem Land beobachten, egal ob es Russland, Türkei, Syrien, Iran, Irak oder ein Kontinent wie Europa oder Amerika ist. Nicht nur ich, sondern auch andere haben das Gefühl, dass ihnen nur noch das Geld wichtig ist. Ein anderer Punkt ist, warum haben wir Menschen überhaupt Kraftwerke gebaut, die uns zwar Strom bringen, es aber im Endeffekt unserer Welt schadet? Wieso, unterstützen wir überhaupt Kriege und Terror mit Geld? Warum beachten wir nicht die Menschen, die eigentlich am nötigsten Hilfe brauchen? Unsere Welt entwickelt sich weiter, ein bisschen mal besser aber auch in eine Richtung wo sich alles verschlechtert.

Die meisten Leute sind mit ihrer Politik in ihrem Land, langsam aber sich nur noch unzufrieden.

Ihr würdet bestimmt sagen das Geld daran ist schuld, aber nein genauer betrachtet sind wir Menschen daran Schuld. Mal abgesehen von Gutmenschen. Wenn die Menschen erstmal Macht haben, nutzt man es aus.

Wir haben nicht umsonst die Erde bekommen und sie hat uns warmes Essen, Trinken, Kleidung spendiert. Die Erde ist eigentlich kein schlechter Ort, doch die Menschen machen es leider zu einem. Warum denn? Wir Menschen sind zwar nicht perfekt, doch all das was wir angerichtet haben, kann man einfach nicht verstehen. Nicht umsonst, haben wir auch Hände, Füße, ein Herz, ein Kopf und Gefühle bekommen. Leider ist das den meisten Menschen hier auf der Erde nicht bewusst. Das ist nicht auf alle bezogen. Nur hat es einfach so extrem große Ausmaße.

Wenn man das so betrachtet, kann man gleich direkt sagen das wir Menschen an allem Schuld sind, doch sind wir überhaupt Menschen an allem Schuld was der Erde nicht gut tut?

Ich sage ja und nun frage ich euch, wieso sind wir Menschen überhaupt auf der Welt, wenn wir eh alles hier verschmutzen oder ruinieren und gibt es Lebewesen, die es besser gemacht hätten als wir? Es ist einfach unbegreiflich, weshalb manche Menschen keine Menschlichkeit besitzen.

...zur Frage

Unser Universum (was gab es davor,warum gibt es überhaupt etwas,Sinn von allem?

Hey, Also ich entschuldige mich schonmal wenn ich etwas Wirrwarr rede, aber momentan beschäftige ich mich mit dem Gedanken an unser Universum und all das und bin ziemlich fasziniert. Ich meine warum leben wir überhaupt? Wäre die Erde nicht ohne uns besser dran? Warum gibt es überhaupt Leben? Glaubt ihr ausserirdisches Leben wird uns jemals besuchen oder sind die Distanzen einfach zu weit weg. Ich glaube nämlich kaum dass wir die Einzigen sind. Nun aber, warum existiert denn irgendwas überhaupt? Gab es vor dem Universum etwas anderes oder liegt ausserhalb des Universums Gott? Und damit auch all die Toten? Oder sterben wir einfach nur und bemerken noch nicht mal dass wir tot sind, weil wir nunmal einfach weg sind. Glaubt ihr an Paralleluniversen und wenn ja was wäre dort eurer Meinung nach? Denkt ihr es wird in Zukunft Zeitreisen geben und was für Auswirkungen werden sie haben wenn Menschen die Macht verfügen die Zeit zu verändern? Oje...ich denke gerade schon wieder viel zu viel nach, aber ich finde es einfach ein Wunder dass wir überhaupt existieren, das die Erde scheint als wäre sie perfekt auf uns abgestimmt. Aber wird das Universum nicht auch irgendwann "sterben"... und was kommt dann? Wir sind eine winzige Erde in einem winzigen Sonnensytem und unsere Sonne ist eine von Milliarden Sonnen in unsere Galaxie und unsere Galaxie ist wiederum nur eine von Abermilliarden. Sind wir da nicht eigentlich bedeutungslos oder was meint ihr?

Ich hätte eigentlich noch viel mehr Fragen, aber ich glaube ich lasse es erstmal hierbei ^^ Freue mich über jede Antwort eurerseits :)

Und sorry für meine vielen Fragen!

...zur Frage

Wie kann ich mir die Unendlichkeit vorstellen?

Wie kann ich mir die Unendlichkeit des Universums vorstellen oder geht das überhaupt ?! Ich bin noch nie zu einem Ergebnis gekommen. Selbst wenn es Milliarden von Galaxien gibt, wo schweben die denn ? In einem Raum, hat dieser Raum eine Wand ? Was ist hinter dieser Wand, selbst wenn es nur nichts ist ?! Oder ist es wie bei Men in Black, wo eine Galaxie am Halsband einer Katze baumeln könnte oder noch kleiner in jedem Atom. Wir suchen andere Lebensformen, dabei sind sie vielleicht milliardenhaft in unseren Gegenständen enthalten, wir können sie nur nicht wahrnehmen mit unseren heutigen Meßmethoden ?! Vielleicht sind wir selbst ein Atom und Bestandteil eines Gegenstandes, der unvorstellbar groß ist ?! In den Nachrichten wurde gemeldet, dass das Universum sich stetig ausdehnt. Da frage ich mich wieder wohin dehnt es sich aus ?! Da muss ja auch ein Platz sein, wohin es sich ausdehnt ! Was ist dahinter usw ?! Was meint ihr wie man das erfassen kann ? Vielen Dank...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?