Wanderreithalfter

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kunststoff muss nicht direkt angenehmer sein als Leder - Leder passt sich dem Pferd besser an, solange es etwas hochwertigeres Leder ist. Leder wird durch Schweiß auch etwas weicher, Kunststoff hingegen nicht.

Ansonsten: klar, kannst du so eine Trense auch als normale Trense benutzen.

Kunststoff ist angenehmer als Leder? DAS wage ich zu bezweifeln.

Kunststoff wird verwendet weil es leichter ist, das ist bei Distanzreitern gefragt.

bei der Anschaffung einer neuen Trense würde ich vor allem auf folgendes achten:

Passform

Qualität (dünnes Kunststoffmaterial ist nicht unbedingt UV beständig und kann mit der Zeit brüchig werden)

ist es für meine Zwecke geeignet

Ein Knotenhalfter ist schnell drunter gezogen und kann auch als Wanderhalfter benutzt werden. Wie oft reitet man wirklich weit und braucht ein Wanderreithalfter? In der Regel macht man einen normalen Ausritt und lässt bei einer Pause das Pferd höchstens mal kurz fressen und saufen. Das kann es auch mit einer normalen gebisslosen Zäumung und auch mit Trense einwandfrei.

Ich habe mit meinem Pferd vor fast 5 Jahren auch die Ausrüstung der Vorbesi mitgekauft. Dabei ist eine wunderbare Ledertrense aus qualitativen dicken Leder die ich heute noch fast täglich benutze. Achtet man auf Qualität freut man sich noch sehr lange daran.

beides ist gut

Was möchtest Du wissen?