Wandern Zähne bei einer Zahnfleischentzündung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dies kann auch daher kommen da bei einer Paradontitis bzw. einer Gingivitis die Papillen zurückgehen. Das Zahnfleisch geht zwar nicht zurück, aber der Knochen wird abgebaut, wegen den Bakterien die eine Gingivitis/Paradontitis auslöst. Die Papillen (also das Zahnfleisch) sollte zwischen den Zähnen eigentlich sehr spitz verlaufen und nicht platt sein. Hoffe du verstehst wie ich das meine ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zähne können wandern, da sie nicht fest im Knochen verankert sind. Zwar wandern die Zähne nicht im Moment, wenn Du eine leichte Zahnfleischentzündung hast, aber evtl. hast Du bereits eine leichte Parodontose. Laß Dich dahingehenden vom Zahnarzt dringend beraten. Eine Parodontose, auch eine beginnende, sollte immer behandelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?