Wandelnde Blätter Ernährung?

1 Antwort

Hallo, also Haselnuss und Eiche dürfen sie auf jeden Fall essen. Efeu ist zumindest für uns Menschen giftig, davon würde ich abraten.

Du solltest darauf achten, dass die Pflanzen ungespritzt und frei von Umweltbelastungen sind. Vor dem Verfüttern auch unbedingt abwaschen!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Können Zwergkaninchen Rettichblätter essen?

Hi Leute Ich habe grade im Internet gelesen dass zwergkaninchen die blätter vom Rettich essen dürfen . Aber ich habe in Erinnerung , dass ich mal irgendwo gelesen habe , dass es nicht gut ist . Bin mir aber halt nicht sicher .. Gebt ihr euren Zwergis die Blätter ? Danke im Voraus

...zur Frage

kronengecko vergesellschaften

Hallo! Mein Terra ist 50x50x100 cm hoch, hat 7cm kokosfaser, und hat 4 pflanzen. Mit welchen tieren könnte man einen kronengecko vergesellschaften? Könnte man auch wandelnde Blätter nehmen? Oder vllt eine froschart?

...zur Frage

Ist Himbeerrost gefährlich für Wandelnde Blätter?

Ich habe auf allen meinen Himbeerblätter Anzeichen für Himbeerrost gefunden. Ist das giftig für Wandelne Blätter oder macht das ihnen nichts aus?

...zur Frage

Welche Äste dürfen Pferde essen, bzw. knabbern?

Ich habe mal gehört , dass Haselnuss und Birke ok sind. Dürfen sie auch die Blätter davon essen ?

...zur Frage

Australische Gespenstschrecken vergesellschaften?

Hallo Leute ich habe 2 Australische Gespenstschrecken in einem Terrarium mit den Maßen 42x42x76cm. Ich habe letztens Große Wandelnde Blätter in einer Tierhandlung gesehen und die haben mich sofort begeistert und deshalb jetzt meine Frage könnte ich noch 2 Wandelnde Blätter dazusetzten? Die Art heißt Phillyum Giganteum. Von den Haltungsbedinungen sind sich Tiere ja sehr ähnlich ich habe in meinem Terra immer 70-80% Luftfeuchtigkeit und eine Temperatur von 20-25 grad was sagt ihr passt das so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?