Wand bemalt hiiilfe?

3 Antworten

Hallo gehtsnoch123,

durch das bemalen der Wand könnte allenfalls der folgende Straftatbestand erfüllt sein:


§ 303 StGB - Sachbeschädigung 

(1) Wer rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. 

(2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert. 

(3) Der Versuch ist strafbar. 


Allerdings, wenn Du schreibst:

Aber das ist ja nur Nagellack und würde sofort wieder weg gehen
 

  ist der Straftatbestand des § 303 StGB gar nicht erfüllt, weil die Wand weder beschädigt, noch zerstört wurde und das Erscheinungsbild der Wand nur vorübergehend verändert wurde.

Das heißt eine Verurteilung ist schon deshalb nicht möglich.

Und mit 16 ist zudem eine Verurteilung weder  zu der im § 303 StGB angeführten Geldstrafe noch zu der Freiheitsstrafe möglich, weil bei Dir folgendes gilt:


§ 5 Jugendgerichtsgesetz  - Die Folgen der Jugendstraftat

(1) Aus Anlaß der Straftat eines Jugendlichen können Erziehungsmaßregeln angeordnet werden. 

(2) Die Straftat eines Jugendlichen wird mit Zuchtmitteln oder mit Jugendstrafe geahndet, wenn Erziehungsmaßregeln nicht ausreichen. 

(3) Von Zuchtmitteln und Jugendstrafe wird abgesehen, wenn die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus oder einer Entziehungsanstalt die Ahndung durch den Richter entbehrlich macht.


Das heißt, selbst wenn der Straftatbestand des § 303 StGB erfüllt wäre, währe nur eine erzieherische Maßnahme möglich und die wird meist in Form von Sozialstunden in einer sozialen Einrichtung wie beispielsweise in einem Altenheim verhängt.

Aber wie gesagt, wenn Deine Angabe so korrekt ist, ist eine Verurteilung ausgeschlossen.

Was aber natürlich bleibt ist, dass der Besitzer die Wand auf Deine Kosten reinigen lassen kann. Aber die Kosten für so eine Reinigung dürften sich wohl kaum im vierstelligen Bereich und schon gar nicht in Höhe von 5000,- Euro bewegen.

Um die Reinigungskosten niedrig zu halten, würde ich den Besitzer fragen, ob Du die Verunreinigung nicht selber entfernen darfst.

Schöne Grüße
TheGrow

denkst du ein Maler bekommt das Hin? Die Besitzer meinten ihre wand Farbe gibt es nicht mwhr zu kaufen.

0
@gehtsnoch123

Ich denke, dass jeder fundierte Malerbetrieb jeden Farbton herstellen kann.

Selbst Läden wie Hagebaumarkt & Co können relativ günstig jeden Farbe durch computergestützte Mischanlagen herstellen.

Denke das dementsprechend ein Maler kein Problem hat das hinzubekommen. Halt einfach mal mit dem Handy ein Foto von der Wand machen und dieses direkt einen Malerbetrieb vorlegen. Die werden Dir auch sagen können, was die ganze Sache kosten wird. 

0

Kommt immer drauf an .. 

Was für ein Strich .. wie groß ist er denn? Aus welchem Material ist die Wand und wo ist sie? 

Hört sich aber erstmal viel an, aber ohne Hintergründe schlecht zu sagen. 

Das ist nicht berechtigt. 

Kommt drauf an, wie alt du bist.

Parkrempler, Unfallflucht! Brauche dringend Hilfe!?

Ich habe am Donnerstag auf dem Parkplatz meiner Berufsschule einen kleinen "Parkrempler" begangen. Ich bin beim Rückwärtsfahren mit ca 1-3 km/h gegen ein anderes KFZ gerollt. Es handelt sich um einen älteren Volkswagen Golf 4. Nachdem ich mit mehreren Kollegen nach einem Schaden gesucht habe, konnten wir nichts feststellen! (Der Rempler Passierte ca. gegen 9.30 Uhr) Lediglich mein Wagen hat einige ganz feine Kratzer, die man nur sieht wenn man sich direkt davor kniet und alles sauber ist. An dem anderem Fahrzeug war optisch GARNICHTS zu erkennen. Ich stellte meinen Wagen also ab, und ging zum Unterricht. (Mein Auto stand weiterhin direkt vor seinem, wenn der Besitzer des Golf's zurückkehrte, konnte er mein Auto also direkt sehen. (Hätte ich vorgehabt, Fahrerflucht zu begehen, hätte ich mein Fahrzeug ja bestimmt nicht da Stehen gelassen). Ich hatte relativ spät Schluss (ca. 17 Uhr). Als ich zu meinem Fahrzeug zurückkehrte, fand ich einen handgeschriebenen Zettel vor mit einer Telefonnummer drauf, und dass mich mehrere Leute gesehen hätten bei dem Rempler und ich mich doch bitte Melden sollte. Da ich ja wirklich davon ausgegangen bin, es sein nichts passiert, da Optisch wirklich Null schaden an seinem Fahrzeug entstanden ist (mehrere meiner Kollegen dies bestätigen) war ich natürlich total Geschockt und habe direkt mehrmals Angerufen, und versucht Kontakt aufzunehmen, bis ich unter der Nummer jemanden erreicht habe. Der Geschädigte erzählte mir, dass wohl seine Scheinwerferreinigungsanlage Schaden genommen hätte, und etwas weggebrochen ist.(Eine Halterung der kleinen Lackierten "Abdeckung", so wie ich verstanden hab) Zu dem Zeitpunkt als wir das Auto kontrolliert haben, war die Kappe aber definitif noch richtig drauf und alles in Ordnung! Ich habe ihm dann direkt meine Personalien gegeben, und mich bereiterklärt dann Selbstverständlich auch für den Schaden aufzukommen (Wahrscheinlich aus eigener Tasche-eine hochstufung wäre Wohl teurer). Nun teilte er mir aber mit, dass er bereits die Polizei eingeschaltet habe und diese bescheid wisse und Ermittelt (wegen meinem Kennzeichen). Wir haben aber bereits abgemacht, dass wir alles einfach Privat klären ohne großen Film. Meine sorge ist jetzt nur, dass ich trotzdem eine Strafe, oder sogar Fahrverbot erteilt bekomme, da ich mich ja unerlaubt von der Unfallstelle entfernt habe. (Wir standen ca. noch eine viertelstunde auf dem Parkplatz bevor wir uns tatsächlich vom Unfallort entfernt haben). Die Polizei war nicht bei mir Zuhause. Könnte ich noch Post von denen bekommen? Wie gehe ich nun am besten vor? Der Geschädigte schafft erst ca. ende nächster Woche in die Werkstatt und will mir dann über die Schadenssumme die ich zu Zahlen habe bescheid geben, dann wäre für Ihn sowie für Mich alles in Ordnung und die Sache geklärt. Hätte ich gewusst, dass doch etwas kaputt ist, hätte ich natürlic einen Zettel hinterlassen! Wird die Polizei trotzdem noch weitere Maßnahmen einleiten? Ich bin NICHT mehr in der Probezeit!

...zur Frage

Mein Pony giert die ganze Zeit nach Leckerlies?

<.< Er ist schon sehr respektlos werfe ich jetzt mal so in den Raum hinein! Bei der Bodenarbeit ist der die ganze Zeit an meinem Umschnallbeutel mit Leckerchen drann und wechselt die Seite ständig (also eig soll er ja zwischen mir und Wand gehen) und er läuft wie er will und auch bei den Übungen. Ohne Leckerli geht nix! Und er bettelt. Ständig! Er kanns auch auf Kommando (das war Absicht) aber auch beim Putzen, die ganze Zeit giert er danach und sucht die überall!

Sobald eine Übung fertig und richtig ist, streckt er schon den Kopf in die Tasche und will n Leckerchen! ._. Leckerli steht bei ihm vor allem. Damit kriegt man ihm zu allem. Aus freiem Wille, Vertrauen und Respekt macht der nix! Ich reite ihn jetzt einen Monat (als RB, aber Besitzer kümmerten sich nicht um ihn, das heißt..er ist n bisschen respektlos und zickig geworden; ich habe für das Pferd vollstes Verständnis!!I Man darf ein Tier nicht vernachlässigen!) und bevor jemand mit super-duper-pferde-profi-Trainer ankommt, dass kann ich mir nicht leisten^^ Er ist ein Pony, also so super duper Gehorsam erwarte ich nicht!! Auf keinen fall! das sind halt so einige Eigenarten und macken und ich will ein Pferd ja nicht brechen! Aber..er ist schon echt gschert muss ich sagen <.< wollte ihn gerne frei traben lassen..nix da..wenn ich nicht mitrenne und er am Strick ist, geht da gar nix!

...zur Frage

nagellack von wand abbekommen?

Wie bekomm ich nagellack von einer Wand ab ? Ohne das die Wand Farbe stark beschädigt wird???? Die Wand ist aussen und weis-gelblich :)

...zur Frage

Fahrrad "gestohlen" und von der Polizei erwischt.

Vorgestern war ich in der Stadt feiern. Auf dem Heimweg hab ich mir ein Fahrrad geschnappt, um schneller nach Hause zu kommen. Aber später wurde ich von der Polizei angehalten. Zerst Alkoholtest, wo ich 1,59 Promille hatte, wonach sie mir gesagt haben, dass sie gesehen haben, dass ich das Rad einfach genommen habe und weggefahren bin. Danach musste ich mit ihnen zur Polizeistelle, wo alles protokoliert wurde. Ich habe auch gesagt, dass es wieder am nächsten Tag da wäre, wo ich es genommen habe. Ich denk auch, dass es keinen Besitzer gibt, da es ganz alt, zum Teil kaputt und mit leeren Reifen war. Was kann ich für eine Strafe für diese Aktion bekommen?

...zur Frage

Versuchte Brandstiftung? Wie hoch ist die Strafe?

Ich habe was dummes gemacht. Ich habe ein feier neben einer firma gemacht mit papier holz und pappe und grillanzünder mit nem kumpel. Dann kam die polizei. Dann war da noch der firmenbesitzer. Nach seiner Aussage ist nichts beschädigt worden. Er überlegt sich jetzt mit seinem anwalt eine anzeige zu schreiben. Gesetzt dem fall, dass er jetzt wirklich eine anzeige wegen versuchter brandstiftung ( da die wand aus holz und dahinter gasflaschen und autos standen) stellt, wie hoch ist da meine strafe ?was habe ich zu befürchten? Wir sind veide 17.

...zur Frage

Strafanzeige Mittäter!

Meine Freundin hat schon mehrmals bei Müller etwas geklaut. Ich war immer mit. Dann wurde sie erwischt und ich war dabei. Wurden beide untersucht und bei ihr wurde ein Nagellack im Wert von 2 Euro gefunden. Bei mir nichts. Filialleiterin meinte wir wurden schon öfter beobachtet und standen im Verdacht. Jedoch hatten sie nie richtig Beweise. Meine Frage jetzt, hab eine Anzeige wegen Mittäterschaft bekommen, weil ich daneben stand, davon wusste und nichts gesagt habe. Steht auf der Anzeige nur der Vorfall oder auch Verdacht wegen mehrmals? Dürfen die Verdacht überhaupt mit drauf schreiben? Wie fällt meine Strafe als Mittäter aus? Bitte um Antwort. (Beide nicht Vorbestraft)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?