Wann muss eine Rentnerin Steuern zahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ab welcher Rentenhöhe muß denn meine Mutter Steuern zahlen?

Wenn ihr zu versteuerndes Einkommen für 2015 den Wert von 8.472,- € übersteigt.

Sie bezieht seit 2002 Rente.

Dann sind 50% ihrer Rente des ersten vollen Rentenbezugsjahres als absoluter Betrag steuerfrei. Der Rest wird abzüglich der Werbungskosten von 102,- € der Summe der Einkünfte zugerechnet.

Ist sowas steuerpflichtig?

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (§ 21 EStG) sind selbstverständlich steuerpflichtig und werden ebenfalls der Summe der Einkünfte zugerechnet (Der Überschuss, also Miete abzüglich Werbungskosten).

Wie kriege ich raus, was meine Mutter versteuern muß und wieviel Steuern sie zahlen muß.

www.elster.de

Anlage R, Anlage V, Anlage Vorsorgeaufwand.

Und was wäre, wenn sie auch schon letztes Jahr hätte Steuern zahlen müssen?

Dann kommt irgendwann der böse Brief der Finanzverwaltung mit Ankündigung der Steuerschätzung.

Sie ist abgabepflichtig. Die Einkommensteuererklärung für 2013 hätte am 31.05.2014 (!) beim Finanzamt sein müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit kurzem hat sie untervermietet. Ist sowas steuerpflichtig? Wie wird denn das nur gerechnet?

1.) "Seit kurzem" heißt wann genau ? Wenn es erst dieses Jahr begann, braucht sie das in der Erklärung für 2014 noch gar nicht angeben.

2.) Was genau hat sie "untervermietet" ? Ein einzelnes Zimmer oder eine ganze Wohnung - und ist sie die Eigentümerin oder auch nur eine Mieterin.

Zu versteuern wären auch nicht einfach die vollen Mieteinnahmen. Davon abziehen kann man die darauf entfallenden eigenen Kosten - s. Rubrik Werbungskosten in der ANLAGE V.

Wie hoch ist denn ihr Steuersatz? Gibts da einen für Rentner?

Die Einkommensteuer bemißt sich nach dem "zu versteuernden Einkommen"
anhand eines variablen und mit der Höhe des Einkommens steigenden Steuersatzes.

Das zvE ist der 'bereinigte' Endbetrag, der übrig bleibt, wenn von den steuerpflichtigen Einnahmen alle Freibeträge (bspw. f.Körperbehinderte) und alles sonst noch Absetzbare (bspw. KV/PflegeV) abgezogen ist.

Damit liest man dann aus der Einkommensteuer-Tabelle die Steuerhöhe ab.
Bei zvE bis 8.472 € fällt für Einzelpersonen für 2014 keine Steuer an. Bei bspw. 10.000 € ergäbe sich eine Jahressteuer von 256 €.

Wie kriege ich raus, was meine Mutter versteuern muß und wieviel Steuern sie zahlen muß.

Das brauchst du doch gar nicht (mit der genauen Ermittlung des steuerpflichtigen Anteils von Renten ist der normale Steuerzahler ohne Steuersoftware m.E. eh überfordert). Du mußt "nur" die Fragen in der ANLAGE R beantworten.

Einige Grund-Infos findest du hier
http://www.fm.nrw.de/allgemein\_fa/steuerzahler/fragen/03\_faq\_rente/grundinformationen/index.php

Zur ANLAGE R bietet die Finanzveraltung auch eine Ausfüllhilfe (Link kann ich dir wenn gewünscht nachreichen)

Und was wäre, wenn sie auch schon letztes Jahr hätte Steuern zahlen müssen?

Mglw. wird das Finanzamt die Erkl. 2013 von euch nachfordern. Nach dem Gesetz könnte dann zusätzlich zur Steuer ein "Verspätungszuschlag" festgesetzt werden (ein paar Prozent der Steuer, also vllt 10-20 €).

Bei einer Erstveranlagung - noch dazu von einer betagten Altersrentnerin - wird man davon aber m.E. sicher absehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald zwei verschiedene Einkunftsarten vorliegen, ist man zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet. 

Ob man Steuern zahlen muss, entscheidet sich erst NACH der Abgabe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man zwei Renten bekommt und über 1350 Euro hat ist man steuerpflichtig, wurde sie denn schon aufgefortert eine Erklärung abzugeben? Mieteinnahmen sind Steuerpflichtig

Sonst das erste Mal über einen Steuerberater einreichen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ninak 14.11.2015, 11:14

Dann wäre sie knapp drüber. mit den Mieteinnahmen auf alle  Fälle. Wie hoch ist denn ihr Steuersatz? Gibts da einen für Rentner?

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?