Wan baut sich der Muskel ab?

7 Antworten

Es finden ständig Auf- und Abbauvorgänge statt. Die Ernährung, das Training und sicher auch die Genetik, Hormone und das Alter entscheiden am Ende welche dieser Prozesse überwiegen.

Gründe für den Muskelabbau sind neben dem Alter vor allem fehlende Belastung und ein Kaloriendefizit. Sicher wird sich dieser auch abbauen bei null Eiweißzuvor. Mit einer normalen ausgewogenen Ernährung nimmt man aber i.d.R. genug Protein zu sich.

Auf der anderen Seite helfen selbst 3 Gramm Eiweiß pro Kilo Körpergewicht nix, wenn entweder die Belastung über Training fehlt oder ein Kaloriendefizit herrscht.

In erster Linie bauen sich Muskeln dann ab, wenn sie nichts zu tun haben. Langzeitbettlägerige Patienten können ein Lied davon singen.

Hat also nicht in erster Linie mit der Ptoteinzufuhr zu tun.

Muskelabbau kann mehrere Ursachen haben. Muskeln Regenzeiten sich nur in Ruhephasen. Trainierst Du bspw tgl den Bizeps, wird der Aufbau zum Abbau. Weitere Gründe zum Abbau ist erhöhter Blutzucker/Insulinmangel der Muskel bekommt dann keine Kohlenhydrate mehr. Inwieweit Eiweiß dafür verantwortlich sein kann, weiß ich leider nicht

Wen ich als Beispiel etwas weniger zucker, fett u.ä zu mir nehme und trotztem trainiere ändert sich da was am Muskel ?

0

Nein, wenn Du aber zu wenig Kalorien zu Dir nimmst, nimmst Du ab bis schlussendlich keine Reserven mehr da sind und der Muskel dann wieder abbaut, weil unterversorgt

1
@Wiesel1978

Aber der Muskel ist das letzte was abbgebaut wird oder? Also wen garkein fett mehr übrig ist den ich wollte noch etwas abnehmen habe aber schon an muskelmasse zugenommen habe jetzt kein lust das, dass wieder verloren geht. Lg

0

Mach eine Körperfettanalyse, das verschafft Dir Klarheit, ob und wieviel Fettanteil Du hast

1

Was möchtest Du wissen?