Walzerschritte leicht erklärt

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also: lasst mal den tanzlehrer reden!!!! habt ihr schon gut erklärt: aber: beide walzer sind im 3/4 Takt gespielt! trotzdem finde ichs besser, wenn du dich in einer tanzschule erkundigst.. es gibt auch welche, in denen du nur den walzer lernen kannst. das is sinnvoller als es sich selbst beizubringen! da kommt meist nur humbug bei raus!!! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für absolute Anfänger hier ganz gut auf Video erklärt:

Besser sehen als lesen! unter get dance findest du noch mehr

Viel glück salsa123

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mann: Rechts vorwärts, Links seitwärts, rechter Fuß schließt zum linken Fuß. 1,2,3. Links rückwärts, Rechts seitwärts, linker Fuß schließt zum rechten Fuß. 4,5,6.

Stell Dir vor, Du stehst mit geschlossenen Füßen an der unteren rechten Ecke einer Bodenfliese und Du willst alle Ecken einmal antanzen. Bei Schritt 3 und 6 schließt Du immer die Füße.

Dieser Grundschritt ist im langsamen (englischen) und Wiener Walzer gleich!!! Die Frau startet erst mit den Schritten 4,5,6 und tanzt dann 1,2,3 damit es paarweise zusammenpasst. Der Grundschritt kann nach rechts gedreht werden. Je nachdem , wie viel man dreht, bleibt man auf der Stelle, oder tanzt einen Kreis.

Im Wiener Walzer gibt es noch einen Pendelschritt zum "ausruhen": Auf 1 rechts seitwärts über 2,3 linken Fuß langsam heranziehen, auf 4 links seitwärts, über 5,6 rechten Fuß langsam heranziehen. Die Frau startet umgekehrt. Im Wiener Walzer tanzt man meistens 4 x Pendel (1,2,3,4,5,6,1,2,3,4,5,6) und 4 x Drehen (1,2,3,4,5,6,1,2,3,4,5,6)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Video sollte jemad so schnell wie möglich löschen, so einen Humbug habe ich in meiner 41 jährigen Tanzzeit noch nicht zu gesicht bekommen.

Geht in eine Tanzschule oder besser noch Tanzsportklub, dort werdet Ihr tanzen lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vorwärts ran seitwärts ran rückwärts ran seitwärts ran ran= das andere bein was nicht den ersten schritt gemacht hat ranziehen :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nicki73
13.05.2009, 03:12

Was ist das denn für ein Tanz??? Welchen Takt hat bei Dir denn ein Walzer?????

0

Was möchtest Du wissen?