Waller Fischen (Wels) Fangen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du einfach eine Wells fangen willst würde ich dir zu einer Grundmontage wie beim Aalangeln raten. Einfach ein Laufblei aufziehen und eine Gummiperle vorschalten, um den Knoten nicht zu beschädigen. Als Haken kannst du ruhig einen 1er Wurmhaken verwenden auf den du einen oder zwei Tauwürmer aufziehst. Die Bisserkennung erfolgt über die Rutenspitze die du noch mit einer Aalglocke oder einem Knicklicht (vom Abend weg bis ca. Mitternacht beist es am besten) versehen. Als gute Stellen sind mir in mittleren Flüssen Schilfkanten und einmündende Bäche und Rinnsale als erfolgreich in Erinnerung geblieben. Die Durchschnittsgröße der Waller beträgt ca. 50 cm. Es können aber auch mal gute Aale einsteigen. Petri Heil! Der Hechtinator

Phelsuma137 30.06.2013, 17:47

Durchschnittsgröße der Welse 50cm? Wo lebst Du denn? 1er Wurmhaken? Is ja wohl ein Witz. Sorry! Man sollte nen anständigen Haken, anständiges Vorfachmaterial und Gerät haben. Tauwürmer sind ja ok, wobei die bei mir nicht erste Wahl wären. Kanten, tiefe Löcher, unterspülte Uferbereiche sind immer nen Versuch wert. Das Gewässer beobachten hilft auch viel, Welse sind standorttreu und man kann manchmal mit ein wenig Übung recht schnell einen Unterstand ausmachen.

0

Was möchtest Du wissen?