Wallach ist bei Stuten durchdreht, was kann ich machen?

2 Antworten

Alles möglich. Aber das größte Problem und sehr wahrscheinlich der Grund für sein Verhalten ist einfach, dass er völlig gestresst ist, weil er alleine stehen muss.  

Ein Pferd, das in der Wildbahn ohne Herde ist, ist todgeweiht. Keiner passt auf, während es schläft, keiner warnt bei Gefahr. Dein Wallach muss alles alleine regeln und kann sich nicht richtig ausruhen, er kann sich nicht entspannen. Das ist kein Zustand!!  

Bitte hol ihm zuliebe ein zweites Pferd oder stelle ihn in einen Pensionsstall. So geht es nicht, dein Pferd leidet! 

Der Hauptgrund wird wohl die Einsamkeit sein. Pferde sind Herdentiere und dürfen damit laut Tierschutzgesetz nicht alleine gehalten werden! Und bis März ist noch eine lange Zeit...

Was möchtest Du wissen?