Wallach buckelt bein Gallop?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das liegt meistens am Menschen. 

Entweder passt der Sattel nicht mehr, sollte sich mal ein Sattler ansehen.

Er hat Zahnschmerzen, sollte sich ein Zahnarzt mal ansehen. 

Er hat allgemein Schmerzen am Rücken, Gelenke o.Ä, dann sollte sich das ein Tierarzt ansehen. 

Oft liegt es auch an einem unkorrekten Sitz. Aber da dich deine Reitlehrerin reiten sieht kommt das evtl. nicht in Frage.

Ansonsten könnte ich mir das noch durch Boxenhaltung und/oder zu wenig Weidegang erklären. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ersteinmal nach der Ursache für das Buckeln suchen. Vielleicht passt ja der Sattel nicht oder ihr benutzt eine Gerte die ihn stört(macht meine auch manchmal, also Buckeln wenn ich Gerte zum angaloppieren benutze) oder, oder, oder... Um beim Buckeln nicht runter zu fallen muss man einfach sich tief in den Sattel setzten und mit Stimme arbeiten. Hilft bei meiner anderen Stute immer. Dann durchparieren;) hoffe konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er ist kitzlig würde ich sagen.

achte darauf, den verwahrenden schenkel nur KNAPP hinter dem sattelgurt anzulegen. und beim galoppieren darauf achten, dass der verwahrende schenkel nicht verrutscht.

wie ist es im leichten sitz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klemmen bringt schonmal gar nichts. Würde mal den sattler kommen lassen oder den Tierarzt, um abzuchecken, dass es wirklich eine Unart ist, oder ob das Pferd  schmerzen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannybunny95
30.04.2016, 22:05

Sollte es sich um eine Unart handeln: bereiter aufsuchen oder sich mal durchsetzen. Glaube aber eher, dass es schmerzen sind

0

Was möchtest Du wissen?