Walkie Talkie, wie heißen die Kanäle wo viel los ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf Deinem PMR wirst Du nicht groß die Welt empfangen. Es rührt sich selten was (außer ein paar doofe, die immer wieder mit Stöhnen und Co stören, wenn Du kurz mal privat eine Sprechverbindung brauchst). 

Wenn Du das machen willst, was man als Funken bezeichnet, dann solltest Du Dir ein CB- Funkgerät zulegen. Hast Du größeres Interesse an der Sache und scheust Dich nicht, zu lernen, dann begib Dich in den Amateurfunk. Dazu brauchst Du allerdings eine Lizenz und ein amtliches Rufzeichen, wofür Du erst eine Prüfung ablegen mußt!

Mfg

Ok PMR ist für kleine Reichweiten und CB eher für weite, so was ist LPD?

0
@Pease77

LPD steht für Low Power Device und befindet sich, wie die PMR auch, im 70cm- Bereich. LPD arbeitet auf 433,... MHz und PMR auf 446MHz. Dann gibt es noch Freenet, was ebenfalls mit 0,5W im 2m- Band unterwegs ist.

Die Reichweite ist immer so eine Sache: Mit PMR bzw. LPD kommst Du bei oberkünftigen Standort und hindernisfreier Sicht auch problemlos 40km. Dann sollte aber auch alles passen. 

CB- Funk hat von Haus auf schon mal mehr Leistung, befindet sich im KW- Berich und Du darfst hier (und das ist der springende Punkt) Deine Antenne selbst dranhängen. Und die Antenne ist halt das A und O... Bei PMR, LPD und Freenet ist die Antenne i.d.R. fest angebaut und verändern darfst Du die Teile nicht, ohne dass die Betriebserlaubnis erlischt.

Mfg

 

0

Was für ein Walkie Talkie ist es denn? CB, PMR, LPD?

PMR glaub ich, was sind die Unterschiede?

0
@Pease77

Die Reichweite ist da halt sehr begrenzt, darum sind je nach Gegend nicht viele Leute zu erreichen. Standardkanal ist 1 (446,00625MHz)

1

Was möchtest Du wissen?