Waldschabe!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben auch immer von den Biestern in der Wohnung. im Gegensatz zu den schädlichen Kakerlaken sind die Waldschaben voll harmlos. Aber eklig. Sie werden vom Licht angezogen und ernähren sich von vermodernden Pflanzenresten. In der Wohnung finden sie also eh keine Nahrung und überleben da nicht lang. Wir haben Fliegengitter an die Fenster machen müssen, damit wir Nachts bei Licht offen lassen könne. Ein Kammejäger ist aber nicht nötig bei denen.

Vielen Dank, das beruhigt mich. Hab mich gerade ganz schön erschrocken, vor dem Biest...

0

http://www.bb-artengalerie.de/weitere/gem_waldschabe.php

Anders als bei ihren ungeliebten Verwandten ist von den Waldschaben keine Affinität zu Nahrungsmitteln im menschlichen Haushalt bekannt. Sie richten also keinen Schaden an. In den seltenen Fällen, bei denen sie sich in Behausungen verirren, sollte man sie vorsichtig mit einem Glas und Papier einfangen und nach draußen bringen. Gänzlich abzuraten ist von der Benutzung von Insektiziden. Waldschaben finden in Häusern keine Nahrung und sterben dort innerhalb weniger Tage.

http://de.wikipedia.org/wiki/Waldschaben

Was möchtest Du wissen?