Waldorschule für Abitur braucht man da eine Empfehlung von der anderen Schule?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi

Ich weiss nicht wie genau es bei euch ist, aber bei uns braucht man, wenn man schon vorher an einer Waldorfschule war einen Notenschnitt und die empfehlung der Lehrer (die Empfehlung ist aber nicht unbedingt das wichtigste, manche werden auch genommen, wenn sie nicht empfohlen wurden.) Natürlich haben die "alten" Waldorfschüler Vorrang, doch die restlichen Plätze Weden vergeben. 

Damit es klar ist möchte ich erst einmal sagen dass es nicht leichter ist, das Niveau ist gleich hoch, nur das Schulsystem ist anders und du bist in vielen Fällen Prüfungsfreier 

Als nichtwaldorfschüler ist es schwerer hineinzukommen (allein wegen der Plätzte)          Du musst eine Prüfung machen wie beim normalen Gymnasium 

Ich weiss es ist spät, aber vielleicht hilft es ja andern 

Was möchtest Du wissen?