Wald und Wiesenpflanzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wald und Wiesenpflanzen würden nur kümmern in Blumenkästen. Denn diese brauchen sehr viel Erdreich um sich gut entwickeln zu können. Lass dich mal in der Gartenabteilung eines Baumarktes beraten, die haben eine Lösung für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katerlovely
28.05.2016, 06:23

Leider habe ich dort noch niemanden gefunden,der mich gut beraten hat,trotzdem danke.....

0

Da kannst du nicht einfach Wald und Wiesenpflanzen nehmen die gehen ein. Ein Weingewächs oder Efeu. Wicke. Das sind Pflanzen die man zur Begrünung nimmt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Katerlovely

Schau mal hier rein

http://www.schoener-wohnen.de/einrichten/garten-terrasse/27950-rtkl-balkonpflanzen

Google mal danach:

Günstige und pflegeleichte Balkonbepflanzung

Was auch gut aussieht und schnell wächst is Weihrauch, guckst du hier

http://www.baldur-garten.de/produkt/Haengepflanzen/4990/Sommerblumen/Haengepflanzen/Weihrauch/detail.html

Den haben wir auf dem Balkon zwischen Geranien und an deren Pflanzen gesetzt und er hält Ungeziefer fern. Da brauchst du nicht viele Pflänzchen.

Wenn der zu lange wird, einfach abschneiden.

Waldpflanzen werden nicht halten.

Was auch schön aussieht, sind Dipladenien

http://www.mein-gartenbuch.de/dipladenia/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?