Wald Pilze

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus Dachlatten einen 200 x 100cm großen Lattenrahmen bauen, und diesen bespannst du entweder mit Fliegengaze ( Gitter ) oder alten Gardinen ( nicht die mit der Goldkannte ) und tackerst diese nun fest. Den luftigen Rahmen stellt du auf den Spitzboden auf 2 Holzböcke, zur Not gehen auch Kartons, und legst darauf die Pilze sehr dünn aus. Die Pilze müssen sehr dünn geschnitten sein. Damit hast du keine Stromkosten. Der Rahmen kostet dir maximal 6 - 8,00.-€ , Gardine kostenlos, oder Fliegengitter bei TEDI ca 2 - 3 €

Gruß Wolf

Holzrahmen Pilze trocknen - (Pilze, Pilze richtig trocknen)

Wenn du sicher bist, dass sie genießbar sind, putzen, waschen, abtrocknen (wenn es schneller gehen soll in Scheiben schneiden) und auf Küchenpapier auf die Heizung legen, Raum möglichst trocken halten und dann warten, gelegentlich Trockenheit überprüfen. Wenn sie ganz trocken sind, in luftdichten gläsern, Dosen o.ä. verpacken.

Pilze dürfen nicht gewaschen werden.

0
@broudsubn

mach ich immer und weile noch unter den Lebenden. Sicher eine von Uromas Binsenweisheiten...

0
@Promillepanzer

@Panzer es geht nicht um Gift oder sonstige Dinge, sondern darum das du damit das Aroma aus den Pilzen auswaschen tust. Pilze saugen das Wasser extrem auf, und das passt nicht. Somit Matsch und kein Pilz

0
@broudsubn

Hmm, dann müssen meine Pilze extrem aromatisch sein, schmecken jedenfalls auch nach dem Waschen immer noch gut. Ich rede ja auch von kurz abspülen und nicht von ewig wässern.

0

Im Dunklen bei konstant 40 Grad ca 5 Tage an einer Schnur aufreihen.

Was möchtest Du wissen?