Was haltet ihr von diesem Gaming-PC?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

-Festplatte
-Mainboard
-Prozessor
-Arbeitsspeicher
-Netzteil
-Gehäuse
-Lautsprecher
-Gigabit-LAN-
-Bildschirm
-Grafikkarte (Aber ich habe die Grafikkarten-Rangliste länger nicht mehr verfolgt.)

Hören sich auf den ersten Blick ganz vernünftig an.

Aber:

-Besitzt keinen Bluray-Player (Nur DVD). So wie ich es gelesen habe.
-Besitzt keine Dämmung, aber hat einen Original Intel-Cooler (also einen  einfachen Luftkühler)
 Ich weiß ja nicht was dir die Geräuschkulisse ausmacht.

Aber ich habe das Datenblatt nur überflogen (btw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kruemelmann
10.08.2016, 23:09

Das mit dem Bluray Player ist für mich nicht weiter schlimm, da ich fast nie DVDs benutze und falls doch diese keine Blurays sind. Allerdings habe ich keine Ahnung von Kühlern und wie die Geräuschkulisse davon beeinflusst oder wie laut es wird.

0

Ist ganz ok, würde heutzutage aber eher zu einer GTX 1060 greifen.
Und ich würde dir empfehlen, einen besseren Kühler zu nehmen, denn der Intel Kühler ist meist nicht so gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kruemelmann
10.08.2016, 22:31

Welchen der zur Auswahl stehenden Kühler würdest du empfehlen ?

0
Kommentar von simon151102
10.08.2016, 22:33

Wenn du natürlich zocken willst (und evtl. Übertakten) dann würde ich einen von be Quite nehmen. Welchen, musst du dir aussuchen. Der muss natürlich auch ins Gehäuse und auf den Sockel passen

0

Was möchtest Du wissen?