Wahrscheinlickeiten wann addieren wann multiplizieren?

2 Antworten

Du muliplizierst, wenn du im Baumdiagramm nach unten gehst. Immer alle Möglichen Optionen aufschreiben pro Kugel und dann von vorn. Wenn 5 Gezogen werden, rechnest du 1/5x1/5x1/5x1/5x1/5. Pro Zweig ergibt das eine Wahrscheinlichkeit von 1/3125. Dann addierst du alle Zweige, bei denen das erwünschte Ergebnis rauskommt, also x*1/3125 und kürzt. So hast du ein Ergebnis

Okay Vielen Dank, die Forumulierung macht es mir schon einfacher.

Wenn die Aufgabe aber nun lautet, dass das Ereignis A, Mindestens 4 Kugeln sind rot eintreten soll.

Habe ich den Term (5/8)^5+x(5/8)^4(3/8) oder?

Für x muss ich dann einsetzen wie oft rot mindestens vier mal vorkommen könnte (ausgenommen 5mal Rot) oder?

Wenn ja, wie komme ich darauf ohne einen Baum zu zeichnen?

0

ne, ne ^^

Du hast zuerst 5/8 , eine rote zu ziehen. Das könnte jede der Roten sein. Würdest du von einer bestimmten, roten Kugel reden, währe P ja 1/8, denn sie gibt es nur ein mal unter den 8. Es sind ja aber alle roten Kugeln gleich und es wird ja auch nicht die Kugel an sich, sondern die Farbe betrachtet.

Wie addiere ich Zahlen in VBA?

Hi, folgende Aufgabe muss ich lösen: Nach Eingabe von zwei Zahlen fragt das Programm ob plus oder minus gerechnet werden muss und gibt dann das entsprechende Ergebnis aus... Ich habe folgende Lösung:

Public Zahl1, Zahl2, Ergebnis As Long

Public Art As String

Sub Zahlen()

Zahl1 = InputBox("Geben Sie die erste Zahl ein: ")

Zahl2 = InputBox("Geben Sie die zweite Zahl ein: ")

Art = InputBox("Sollen die Zahlen addiert oder subtrahiert werden? +/-")

If Art = "+" Then

Ergebnis = (Zahl1 + Zahl2)

Else

Ergebnis = (Zahl1 - Zahl2)

End If

MsgBox ("Das Ergebnis lautet " & Ergebnis & ".")

End Sub

Das Problem ist, dass das Ergebis, wenn Zahl1 & 2 jeweils 1 sind, ja logischerweise 2 sein müsste...allerdings kommt halt 11 raus. Also er fügt die Zahlen einfach zusammen.

Kann mir da jemand helfen?? Danke im Voraus :)

...zur Frage

C++ mehrere chars* in eine char* variable?

Hallo liebe Community, Im mein derzeitigem Projekt möchte Ich mehrere char* variablen kompakt in einer char* variable addieren z.b.

char* 1 = "Hallo" 
char* 2 = "Gutefragen.net"
char* 3 = 1 && 2

Jedoch kriege Ich bei der Methode oben immer denn error:

Schweregrad Code Beschreibung Projekt Datei Zeile Unterdrückungszustand Fehler (aktiv) der Ausdruck muss einen ganzzahligen Enumerationstyp oder einen Enumerationstyp ohne Bereichseinschränkung aufweisen c:\Users\ZrioXoirZ\Documents\Visual Studio 2015\Projects****.h 308

Wenn ihr mir Helfen könnt oder eine bessere Methode kennt, dann würde Ich mich gerne um eine Antwort freuen. Kann auch ruhig normale Char's sein muss nicht unbedingt mit Pointer sein. Wäre aber besser. Trotzdem freue Ich mich über jede Antwort :D

Mfg ZrioXoirZ

...zur Frage

Mathe Stochastik Aufgabe Kugeln im becher?

In einem Becher liegen 10 rote 15 schwarze 5 grüne und 10 gelbe Kugeln Eine Kugel wird zufällig gezogen.Betrachte dabei die folgenden Ereignisse: E¹: Die Kugel ist schwarz

Aufgabe: Gib zu jedem Ereignis das zugehörige Gegenereignis an.

Wie funktioniert das?Bitte mit Erklärung.Wills nicht nur vorgesagt haben sondern erklärt bitte😂

...zur Frage

Wie lautet die Lösung dieser Aufgabe (Mathe)?

In einem Beutel befinden sich 8 rote, 2 blau und 6 grüne Kugeln.

Bestimme die Wahrscheinlichkeit für das Ergebnis ,,Es wird eine rote oder eine grüne Kugel gezogen“.

...zur Frage

Potenzen mit gleicher Basis addieren

Hey,

ich glaube ich verzweifel hier gerade beim Mathe lernen. Ich habe die Aufgabe a^8+a^4 und habe leider keine Ahnung wie ich Potenzen addieren kann, die die gleiche Basis haben ich erinnere mich nur an die regeln für subtrahieren und multiplizieren.

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Danke

...zur Frage

terme berechnen und wann nicht

Hallo also wann darf man terme berechenen und zusammen rechnen und wann nicht. Ich weiss nur das es da einen Unterschied zwischen addieren und multiplizieren gibt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?