Wahrscheinlichkeitsrechnung mit würfel brauche dringend Hilfeeeee (am besten schnell)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

hier mußt Du die Summe zweier Ereignisse bilden:

Ereignis 1: Bei sechsmaligem Würfeln ist keine 1 dabei, also (5/6)^6

Ereignis 2: Die 1 fällt nur einmal: (5/6)^5*(1/6)*6. Mit 6 mußt Du multiplizieren, weil die 1 ja nicht unbedingt bei einem bestimmten Wurf fallen muß; sie muß halt nur bei Wurf 1 bis 6 einmal dabei sein.

Beide Wahrscheinlichkeiten addieren, fertig.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leon31415
11.05.2016, 20:45

exakt, dies kann man auch so rechnen.

1

probiere es mit binomialverteilung

dabei ist p=1/6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1/6 da es insgesamt 6 zahlen gibt und davon nur eine eine 1 ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von D3R31N3
11.05.2016, 20:21

Das würde für einen einzigen Würfelversuch gelten, aber bei 6 Würfen ist die Wahrscheinlichkeit geringer.

1
Kommentar von Eye70
11.05.2016, 20:27

Aber es heißt doch höchstens eine 1. Der Fall, dass keine 1 fällt müsste dann doch auch berücksichtigt werden, oder?

0

Was möchtest Du wissen?