Wahrscheinlichkeit ausrechnen hilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn Dein Taschenrechner eine Summenfunktion hat, gibst Du die Summe von x=2 bis x=5 ein von (5 nCr x)*0,08^x*0,92^(5-x))

Die nCr-Taste gibt Dir den Binomialkoeffizienten n über k, der Dir sagt, auf wieviel Arten Du k Elemente aus einer Menge von n Elementen auswählen kannst, ohne daß die Reihenfolge eine Rolle spielt. Es ist schließlich egal, ob es bei zwei Kindern das erste und zweite oder das dritte und fünfte Kind ist usw.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell es dir wie einen Ziehversuch vor:
p(lesen)= 92%; p(nicht lesen)= 8%

Du kannst einen kleinen Baum zeichnen wenn dir das beim Verständnis hilft, ich würde mit dem Umkehrergebnis, also max. 1 schwaches Kind, rechnen, das geht schneller.

Für die Lösung würde ich dir die Bernoulli-Formel empfehlen, das habt ihr sicherlich auch im Unterricht schonmal gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?