Wahrscheinlich schizophrene Psychose - Wie mit Angstzuständen und Unruhe besser umgehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht könnte dir auch meditieren helfen? Oder ein Hobby das dich ablenkt? ( Malen, Puzzle, etwas handwerkliches oder basteln, spielst du ein Instrument?) Leider kenne ich mich mit der Diagnose nicht gut aus, weiß daher nicht genau wie du dich fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchStelleFr4gen
16.01.2017, 20:58

Malen und basteln sind sehr gute ideen!

1

Ablenkung durch Sachen/Hobbies die dir Spaß machen, und Sport.

Allerdings sollten Psychosen schnell behandelt werden. Wie du schreibst hast du ja auch einen gewissen Leidensdruck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchStelleFr4gen
16.01.2017, 20:36

Und wie. (Leidensdruck) Ja, ich gehe öfters am Tag raus! Interessantes GIF Profilbild! :)

0

Sex - Hobbies (falls vorhanden) - Arbeit - unter Leute gehen - ein gutes Buch lesen - Malen - Töpfern - Schnitzen - Sport usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was vielen Menschen hilft sind Hörbücher von Lesern mit ruhiger Stimme. Markus Maria Herbst wäre da ein Kandidat. Alternativ Comedyprogramme :)

Wird bald besser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von norgur
16.01.2017, 20:35

Christoph Maria Herbst heißt der gute Mann:)

1

Lern neue Sachen und Dinge kennen .
Medikamente gehen niemals auf die Ursache der Krankheit zurück.
Komm heraus aus deiner Komfortzone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin viel spazieren gegangen, weit weg von Menschen. Pass auf dich auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?