Wahrscheinlich dumme Frage...

4 Antworten

Es dauert mindestens 54 Sekunden bis zum "abspritzen" egal bei was. Mehr ist eine Frage des wie. Also wenig reibung=lange, viel reibungslos=kurz

Wenn du nicht zu schnell rubbelst "kommst" du auch nicht so schnell. Mach es mal so bevor du kommst abbrechen das schauspiel immer wieder wiederholen dann spritzt es auch so schön ;)

Aber das stell ich mir beim Sex dann komisch vor...

Muss der Mann dann also am Anfang schnell rein und raus? :D

Und dann langsamer werden, dann wieder schneller, dann wieder langsamer...? Oder wie? O.o

0

Kommt immer auf die Person an

Wie genau kommt es denn auf die Person an? ^^

Sorry, ich check das echt nicht :/

0

Masturbieren, Tipps damit man später kommt

Könnt ihr mir Tipps zum masturbieren geben da ich nicht mal eine Minute brauche bis ich komme Sollte ich zu einen Arzt gehen oder was soll ich machen? Ich hatte aber noch nie Sex

...zur Frage

Ablenken bei Masturbation positiv negativ?

Guten Tag ich übe seit einigen beim masturbieren kurz bevor ich komme auf zu hören und dann weiter zu machen und da wollte ich fragen ob es hilft wenn man sich beim masturbieren ablenkt oder ob es die Sache sogar noch schlimmer macht ablenken im Sinne von Videos gucken (ich übe seit einigem bei dem sex nicht zu früh zu kommen und da wollte ich fragen ob dass was ich beschrieben habe dafür kontra produktiv ist oder es egal ist oder sogar hilft

...zur Frage

Wie oft muss ich Masturbieren, damit es als Sex zählt (masturbation/sex-Verhältnis)?

...zur Frage

Myokarditis und Masturbation?

Mir (m/17) wurde vor zwei Wochen eine myokarditis diagnostiziert und ich soll mich nun 4 Wochen körperlich schonen und drei Monate keinen Sport machen. Nun meine Frage, fällt masturbieren/sex auch darunter?

...zur Frage

Ist es dumm nur wegen schlechten Sex die Beziehung zu beenden?

Ich hatte noch nie ne Freundin, aber mich würde sowas interessieren. Ist es dumm oder steckt noch mehr was da hinter?

...zur Frage

Zwei Wochen ohne masturbation/sex - werde ich dadurch leichter erregbar?

In letzter Zeit ist es so, dass mich kaum noch etwas anturnt. Sex ist einfach nicht mehr so erregend wie früher (habe ca 3-5mal die Woche sex; masturbieren zwischen 2 und 4 mal die Woche) Wäre es möglich, dass durch eine zweiwöchige sex-/masturbationspause diese Erregbarkeit und Qualität bzgl des sex zurückkommt und es so schön ist, wie am Anfang? Ändert sich zudem was an der "stehfähigkeit" meines "Freundes"?(in letzter Zeit ist er nicht mehr stahlhart sondern so bei ca 75% :D)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?