Wahrnehmungstäuschungen nach dem Konsum von psilocybinhaltigen Pilzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Halluzinogen-induzierte Persistierende Wahrnehmungsstörung (HPPD)

Das ist ganz normal nach der einnahme von psychedelischen Substanzen.

Mach dir bloß keine Sorgen die hatte ich auch und zwar gut für 2 - 3 Monate danach. Hatte zwar LSD genommen aber stell dich ruhig darauf ein das du das jetzt erstmal länger hast :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

X soll sich da nicht rein steigern, das macht einen meist nur unnötig verrückt..... Das ganze war halt ne extreme Erfahrung für ihn mit vielen Sinneseindrücken und allem drum und dran, das muss der Kopf jetzt erstmal alles verarbeiten, das kann schonmal ein bisschen dauern....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihn also ein Mann interessant ^^ ne kann sein das das noch Nebenwirkungen sind die erst später verschwinden oder "X" ist drauf hängen geblieben und wird die Symptome nie wieder los.. true story

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tanther
30.03.2016, 00:16

Danke für diese Einschätzung. Das werde ich X gleich mitteilen.

0
Kommentar von brentano83
30.03.2016, 16:27

Hängen bleiben gibt es nicht... Im Fachbegriff ist das nichts anderes als eine Psychose/Schizophrenie..... Keine Substanz kann ein leben lang wirken und einen somit im tripp gefangen halten.... 

0

Ich glaub das bildest du dir nur ein. Mach dich nicht verrückt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tanther
30.03.2016, 00:18

Ich bilde mir gar nichts ein, aber ich werde X mitteilen, dass er sich es vielleicht nur einbildet. Danke.

1
Kommentar von Jejeh
30.03.2016, 00:19

Jetzt denke ich du bist hängengeblieben

0
Kommentar von Jejeh
30.03.2016, 00:21

Gerne ;)

0

Was möchtest Du wissen?