Wahrnehmungsstörungen wegen mangeldem Schlaf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

An schlafmangel denke ich da eher nicht. Ich gehe immer um 0-1 uhr schlafen und muss auch um 6 aufstehen und ich hab diese probleme nicht. Kann sein, dass das gras evtl. zu stark für dich war oder es nicht so gut vertragen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Homer321
28.06.2016, 16:41

Geht dass wieder weg oder sind dass Anzeichen einer Psychose?

0
Kommentar von 2pacalypse2
28.06.2016, 19:11

kann ich nicht genau sagen. hatte vor paar monate so was ähnliches, aber das ging nach paar tagen weg.

0

Sofern Deine Wahrnehmungsstörungen tatsächlich vom Cannabis kommen, so sind diese reversibel und in aller Regel nach wenigen Tagen nicht mehr zu spüren. Aber Cannabis hat nicht stets die Schuld für alle plötzlich auftretenden Symptomatiken. Cannabis ist kein Krankheitserreger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch doch mal mehr Schlaf zu bekommen und ziehe dann dein Vergleich daraus.

Denke nicht dass dein Körper jetzt noch von den Nachwirkungen des "Joints" leidet - aber ich bin kein Jointexperte ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?