Wahre Geschichte oder alles fake?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja das mir den dämonischen Stimmen ist so eine Sache. Die katholische Kirche hat früher sehr offen (heute nur noch im geheimen) diese Menschen den Teufel ausgetrieben. Mitunter auch mit sehr schlimmen Folgen für die Opfer, die ihren Exorzismus eben nicht überlebt haben. Leider handelt es sich hier nicht um "Besessene" sondern um zb. psychisch erkrankte Menschen oder Menschen mit Epilepsien oder anderen hirnorganischen Krankheiten, die diese Symptome auslösen können und der Exorzismus hat ihnen nicht geholfen sondern im Gegenteil ihr Leid verschlimmert und manifestiert, weil eine sinnvolle Behandlung unterlassen wurde. Hierzu der traurige Fall der Anneliese Michel aus den 1970er Jahrehttps://de.m.wikipedia.org/wiki/Anneliese_Michelel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeavyRain1
24.06.2016, 03:02

da stimme ich dir zwar zu! Aber wie kann es sein, dass z.B junge Mädchen solche Stimmen immitieren können? Das ist meines Erachtens unmöglich!! Selbst wenn sie eine psychische Neurose oder etwas Anderes hatten. Was glaubst, was es auf sich hat?

0
Kommentar von greulinchen
24.06.2016, 03:11

Nein das ist nicht unmöglich. Das Problem bei hirnorganischen Schäden ist, dass sie sehr komplex sein können und auch zu einer sehr veränderten unnatürlichen Sprache und Lautbildung etc führen können. Gerade bei Schizophrenien und anderen Psychosen ist das keine Seltenheit.

0
Kommentar von HeavyRain1
26.06.2016, 06:44

das hätte ich nicht gedacht. Danke dir:)

0

Auch die Gnostiker vertraten die Meinung, dass es dunkle, schattenartige Wesen gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist nur menschenlatein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?