Wahre Freundschaft? Erlebnisse

7 Antworten

Mag jetzt nicht so unglaublich rüber kommen, aber erst in diesem Moment wusste ich, dass ich tatsächlich auf sie zählen kann.
Als mir meine beste Freundin vor einigen Monaten bei einem Telefonat sagte, ich hätte es ihr einfach sagen müssen, als ich mich komplett allein fühlte und von jedem Abstand nahm.
Sie machte mich damit auf ihre ausgestreckte Hand aufmerksam, welche ich so lange übersehen hatte, ich wusste ich bin ihr wichtig, aber ob ich mich auf jemanden verlassen kann ist wieder etwas anderes.
Das ist also meine Geschichte.

Man ist eine Gemeinschaft , das heisst man springt Zusammen über alle Hürden im leben und man legt. zusammen alle Steine wieder an den Wegrand.Wenn fällt hilft man ihm wieder rauf. Wenn jemand angegriffen wird verteidigt man ihn.Wenn man die Wahl hat wählt man seine Freunde.

ja es gibt solche momente! wahre freunde sind die die nicht nur in guten zeiten die zuhörn sondern auch in schlechten zeiten, sie hören dir zu und zwar immer und wenn dich eine sache besonders beschäfftigt hören sie sich gerne es solange an wie du es brauchst drüber zu reden!

Wahre Freunde erkennt man in der Not. Und nicht an schönen Worten oder große Gesten. Wenn du mal Nachts um halb Drei eine Autopanne hast und dann einen deiner Freunde anrufst und der kommt vorbei und hilft dir, dann ist es ein wahrer Freund.

Die echten Freunde sind die, die auch in schlechten Zeiten immer zu dir stehen. D.h. wenn es z.B. in der Schule nicht gut läuft oder so.

Was möchtest Du wissen?