Wahlwerbung im Briefkasten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Unterlassungsklage. Den Verbrechern geschiehts recht. Erst Lügen verbreiten und dann noch die Briefkästen vollmüllen!

naja, nun ist es eh vorbei. aba hast recht, ist nicht rechtens. kannste schon was amchen, rechtlich meine ich. aber der aufwand lohnt doch nicht

gibt es bei euch keine Altpapierhändler? ich würde den einfach die restlichen Briefe auch noch klauen.

Auch wenn's nervt: Schmeiße die Dinger einfach ins Altpapier und gut ist's. Ist ja bald vorbei. Alternativ kannst du deinen Unmut bei der Wahl kundtun, indem du diesen Parteien deine Stimme versagst. <- Das soll natürlich nur ein Scherz sein.

ist ja nicht zu oft, das solltest Du leicht ertragen können!

Das gilt nicht für Wahlwerbung....

Aber was ist so schlimm daran, den Kruscht einfach in die nächste Papiertonne zu werfen?

Deutschland braucht mehr Bürger wie dich!

wirf den Krempel auf die Strasse ,wozu bezahlst Du Steuern ,und sagst noch das Du den Mist nicht willst!

bald hörts ja sowieso auf

Was möchtest Du wissen?