Ist in Hessen das Wahlalter bei Kommunalwahlen 16 oder 18 Jahre?

3 Antworten

Inzwischen wieder 18. Es war einmal auf 16 herabgesetzt. Allerdings, wer einmal wahlbereichtigt war, ist es immernoch.

warum wurde es wieder heraufgesetzt?

0
@specialized

naja, Gesetze ändern sich halt manchmal, je nachdem, welche Parteien im Parlament wie vertreten sind. Wenn es zu einer Regierungskoalition kommt, die meint, man solle mit 16 wählen dürfen, wird das umgesetzt. Nach den nächsten Wahlen sitzen andere an der Regierung und finden dann, daß 16 zu jung ist und es wird wieder auf 18 raufgesetz usw. nur wer schon 16 war, als die Gesetzesänderung in kraft trat, daß es wieder erst ab 18 erlaubt ist, hat sein Wahlrecht aber behalten. Ich bin jetzt nicht sicher, wie lang das schon her ist. Ich meine, die müßten aber alle inzwischen sowieso volljährig geworden sein.

0

Das aktive Wahlrecht für Hessen ist im §30 Abs. 1 Nr. 2 der HGO (Hessische Gemeindeordnung) geregelt. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

ab 18 jahren ist man wahlberechtigt

Was möchtest Du wissen?