Wahlhelfer-Zertifikat in die Bewerbung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo zusammen, ich bewerte anhand von Bewerbungen wer ein Vorstellungsgespräch bekommt und wer nicht (Branche: IT). Ehrenamtliche Tätigkeiten bekommen mehr und mehr Bedeutung. Daher würde ich dies auf jeden Fall im Lebenslauf auflisten. (Das Zertifikat muss nicht beigelegt werden.) Viele Grüße Angela

Keine Sau interessiert eine Zertifikat als Wahlhelfer, da die Leute auch wissen, dass man nur scharf auf die 30 EUR Erfrischungsgeld ist. Das würde ich nichtmal in den Lebenslauf packen. Ich bin seit 2002 Wahlhelfer, und habe das noch nie irgendwo erwähnt.

Naja ich bezweifel das jemand mir da ökonomische Interessen unterstellt. 30€ für 12h ist wirklich kein guter Lohn,da würde ich woanders mehr verdienen.

0

zeugt von sozialem und demokratischem engagement - reinpacken ,)

Was möchtest Du wissen?