Wahlargumente Schülersprecherin

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht, dass ihr einfach den Schülern mehr zuhört, dass ihr versucht mit allen Schülern enger in Kontakt zu stehen um gegen Ungerechtigkeiten vorzugehen. Denn oft sind Schüler in Problemen mit Lehrern auf sich alleine gestellt.

Ich denke das Klügste wäre ,wenn du ggf. eine Art Schülerumfrage machen würdest, um zu sehen was die Schüler eigentlich wollen und klar werden dann auch Sachen geäußert wie z.B: weniger Schulstunden oder keine Klausuren,aber ich denke,dass auch konstruktive Vorschläge dabei sind und vielleicht du so das ein oder andere Thema neu dazu bekommst.Denn soetwas ähnliches wie eine Umfrage startest du ja gerade hier.

Das wäre eine Idee, ist aber leider in Angesicht der Tatsache, dass wir nur wenige Tage zwischen Schulbeginn und Wahl haben, nicht realisierbar.

0

Was möchtest Du wissen?