Wahl eines Geschäftsnamens?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mich irritiert das "ichwilleskaufen". Hmmm, das ist anscheinend nur ein Ankauf. 

Ich hätte zwar gerne die Schreibmaschine, die ich im Schaufenster gesehen habe, aber die verkaufen ja nix.

Schade eigentlich....

ich sehe es auch, er ist nicht allein meine Idee, danke für die Antwort!

0

Ach bevor ichs vergesse, hier ein paar Namensvorschläge:

"Handelskontor" (wenn du protzen willst^^).

 "Vorname einfügen ...... Handelsstübchen".

Oder "Alt wie neu" Gebrauchtwaren.

Oder sehr ausgefallenes: "Guckst du konkret An- und Verkauf".

Und bei besonderen Namen prüfen lassen ob die geschützt sind. Hast bestimmt kein Bock Strafe zu zahlen später^^.

nee, auf Strafe habe kein Bock, danke für die Ratschläge!

0

Ersetze "geschützt" durch "in Gebrauch". Es ist nicht jedem klar, dass der alleinige Gebrauch schon einen Schutz darstellt. 

0

An- und Verkauf Max Mustermann

So wie jedes andere Geschäft das mit Gebrauchtwaren handelt^^.

Wenn du mit einem besonderen Namen hervorstechen willst, dann musst du auch bei dir besondere Waren verkaufen oder ankaufen können, sonst machen sich die Leute falsche Hoffnungen.

Und wenn du schon unbedingt "ichwilleskaufen" nennen möchtest, dann setze bitte ein Hashtag vor dem Namen: #ichwilleskaufen kommt da besser an in der heutigen Zeit und bei modernen Menschen die mit Twitter schon großgeworden sind.

Was möchtest Du wissen?