Wagenheber geht nach dem Pumpen immer wieder runter, kann man das reparieren?

14 Antworten

Da scheint das Flatterventil in der Pumpe fest zu sein und wenn man eigentlich aus dem Tank frisch Öl nachziehen will läuft es einfach vom Arbeitszylinder wieder zurück.

Du könntest versuchen den mit einem Hub auszufahren und dann eine Last draufzustellen, evtl auch von oben gegentreten. Damit könnte das Ventil wieder gelöst werden. Sonst das Pumpelement ausbauen und nachschauen.

Wie meinst du mit einem Hub ausfahren?

0
@hakunamiata

Na Du schreibst doch dass der Aufnahmepunkt hochfährt aber wenn man die Pumpstange hochzieht dieser Ausnahmepunkt wie eine Wippe wieder zurückgeht. Ich meine einmal die Pumpstange runterdrücken damit es einen Hub ausfährt und dann draufschlagen. Dadurch kommt es zu einem schnelleren Fluss im Flatterventil und könnte es lösen.

0

Funktioniert wieder, danke!

1

Wenns einer vom ATU ist solltest du diesen ähnlich behandeln wie den Bon > Wegwerfen.

Kauf dir einmal einen guten und leg dafür etwas mehr Geld hin, du wirst dafür aber lange Zeit was haben. Zudem hätte ich gewisse Ängste an einem Auto zu arbeiten welches mit einem Wagenheber von ATU aufgebockt ist.

Sorry wenns keine wirkliche Hilfe auf deine Frage ist.

Hallo hakunamiata

Meistens haben hydraulische Wagenheber eine Schraube zum entlüften, eventuell musst du diese Schraube festziehen

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?