Waffenschein für Scharfschützengewehre

2 Antworten

Das was du als Scharfschützengewehr bezeichnest, ist vor dem Gesetz auch nur eine ganz normale Repetierbüchse oder bestenfalls ein Halbautomat und somit gelten dafür die selben Erwerbsvorschriften wie vielleicht für einen 98K oder ein Jagdgewehr. Einen Waffenschein bekommt in Deutschland sowieso fast niemand, eine Waffenbesitzkarte dagegen schon eher und das ist eben genau das, was man für eine erwerbsscheinpflichtige Langwaffe braucht ( oder einen Jagdschein...). Entweder Sportschütze werden, ein Jahr im Verein mit erlaubnispflichtigen Waffen schießen, Sachkunde machen, Waffenschrank kaufen, Bedürfnis nachweisen, WBK beantragen und vielleicht noch MPU machen, wenn man noch nicht alt genug ist. Oder Jägerprüfung machen, Sachkunde und Schrank auch da, MPU weiß ich nicht....

Ach ja...: eigene Wbk für KK-Waffen ab 18, Großkaliber ab 21 mit MPU, ab 25 ohne....

0

Da liegst Du falsch! Kriegswaffenkontrollgesetz ist das Stichwort!

0
@Volker13

Wieso...? Moderne Präzisionswaffen die von Scharfschützen verwendet werden sind nicht zwangsläufig Kriegswaffen, eher nur im Ausnahmefall. Es gibt durchaus Waffen, die nicht an zivile Nutzer verkauft werden. Aber dann gibts meist eine leicht veränderte, zivile Variante. Mit dem ( deutschen ) Kriegswaffenkontrollgesetz hat das wenig zu tun

0
@velodog

Volker13 Meint damit, dass es Scharfschützengewehre Gibt, die du in Deutschland Überhaupt nicht bekommst, weil die Geschosse bisschen weiter fliegen als Unsere Deutsche Scharfschützegewehre, mit Deutschen Gewehre kannst du max 1 km schießen, aber mit den von Amis oder Kanadia die fliegen bis zu 2,5 KM weit, Desweiteren Wird Unterschieden, ob dass nur für Kriegszwecke Nutzbar ist oder ob man es auch im zivielen Bereich einsetzen kannst. DEnn z.B währe eine Barett M107 ein Wenig Übertrieben für Die Jagt, da die nach dem Wild auch noch durch Paar Bäume fliegt und den Motorblock deines Autos ein Loch reinpustet

0
@derroterecher

>>weil die Geschosse bisschen weiter fliegen als Unsere Deutsche Scharfschützegewehre, <<

wenn alles verboten wäre das weiter fliegt als ein Scharfschützegewehr . .. ..

lern lesen und schreiben, dann ..und erst dann .. komm zurück ins Internet.

0
@derroterecher

Offenbar gibt es wohl so eine Art Märchen, daß sämtliche Scharfschützen der Welt ausschließlich mit Waffen in .50er Kalibern rumlaufen.... Aber das was in Ego-Shootern oder in Hollywood Usus ist muß noch lange nicht im richtigen Leben so sein. Wer mal beim Sniper-Cup in Hammelburg so schaut was denn die internationalen Teams so dabei haben der kann lange nach Schießzeugs in .50BMG suchen.... Abgesehen davon ist es sehr wohl möglich, Waffen in .50BMG für den sportlichen Einsatz zu erwerben, allein die Anzahl der Stände in Deutschland wo man sowas schießen kann ist sehr dünn und aufgrund des hohen Aufwandes und der Kosten hält sich die Zahl der Schützen und somit der Wettbewerbe in Grenzen ( fast bei Null ). Ein generelles Verbot aufgrund irgendwelcher mystischen militärischen Eigenschaften gibt es aber nicht.

0

Ich gehe hier konform mit velodog, die meisten so genannten SG können von Sportschützen erworben werden. Mit einem Parker-Hale in .308 aus privatem Besitz (nicht meines) hab ich auch schon geschossen, ganz nett. Natürlich wird es hierzulande schwierig sein einen Eintrag für ein .50 zu bekommen, außer man gehört einem Sportverband an der eine Disziplin dafür genehmigt bekommen hat (BDMP?)

0
@ES1956

Einzellader .50 BMG ist kein Problem. Kann sich doch jeder mit gelber WBK ohne Voreintrag kaufen.

0
@Reservist

Jein...., wenn der zuständige Sachbearbeiter mitspielt normalerweise schon. Gibt aber auch welche, die sich prinzipiel querlegen nach dem Motto: " klagen Sie doch..." Es soll auch schon Leute gegeben haben, die sich eine PTRS als Einzellader auf die gelbe haben eintragen lassen.

0
@velodog

Von solchen Ausnahmefällen wenn der Sachbearbeiter meint das Gesetz zu seinen Gunsten auszulegen rede ich aber nicht. Rein vom Gesetz her ist es ohne Probleme möglich.

0
@Reservist

Mit "alter gelber" ja, mit "neuer gelber" sollte man zumindest einen anerkannten Schießsportverband in der Hinterhand haben, der eine Disziplin für eine solche Waffe in einer vom Bundesverwaltungsamt genehmigten Sportordnung drin stehen hat.

0

Nein das kann man nicht, weil Schrfschützengewehre unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fallen

Waffenschein bekommen Bedingungen?

Kann man als Anwalt/Polizist/Soldat einen Waffenschein bekommen?

...zur Frage

Waffenschein Australien-Deutschland

Hey liebe Community,

Ich überlege mir im Moment eine australische "gun permission" zu machen. Vorteile sind, dass das Ganze nur knapp über hundert australische Dollar kostet und ich dann wenn ich 18 Jahre alt werde zum Erwerb und Führen einer Waffe berechtigt bin. Meine Frage ist, ob ich diesen Waffenschein irgendwie in einen deutschen übertragen kann. Sei es durch Zahlung von einer Bearbeitungsgebühr, einen Auffrischungskurs, whatever... Besteht diese Möglichkeit, oder muss ich, um einen deutschen Waffenschein zu bekommen alles von Anfang machen? Und in wie weit unterscheidet sich der Waffenschein vom Jagdschein? Oder ist das das selbe in Deutschland?

Vielen Dank im Vorraus,

Johannes

...zur Frage

Nach Zivildienst kein Waffenschein erlaubt?

Meine Mutter hat mir mal gesagt, wenn ich den Zivildienst statt dem Bundesheer mache kann ich mein ganzes Leben lang keinen Waffenschein machen.

Stimmt das?

...zur Frage

Wie kommt man legal an eine Waffe?

Ich möchte gern einen Waffenschein machen und mir dann ne Knarre zulegen :)

Aber wie ? Was sind die Vorraussetzungen ?

Wird der Waffenschein international anerkannt oder ist er nur in Deutschland gültig ?

Was für Waffen darf ich dann besitzen ?

...zur Frage

Kann man eine AK74 oder eine Deser Eagel in Deutschland mit Waffenschein Erwerben?

Danke schon im Voraus:)

...zur Frage

Harpune in Deutschland erlaubt?

Hatte letzten Sommer meine Harpune aus der Türkei mitgenommen als wir mit dem Auto zurück gefahren sind seitdem steht die in meinem Zimmer und wollte mal wissen ob man das in Deutschland besitzen darf? Ohne Waffenschein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?