Waffenbesitzkarte ab 18 machen wenn man schon mehrere Jahre vorher im Schützenverein war?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du kannst wie ES1956 geschrieben hat keinen waffenschein sondern lediglich eine waffen besitzkarte bekommen und dies ist mit 18 möglich wenn man schon vorher längere zeit im schützenverein aktives mitglied ist allerdings musst du zusätztlich  noch  weitere tests bestehen als psychologisches gutachten und so.

Derrich 28.01.2017, 21:07

Okay, danke für die Antwort :)

0
Lestigter 28.01.2017, 22:38

Psychogutachten?

Da verwechselst du wohl das mit dem eigenen Grosskaliberwaffen ab 21 auf der WBK...

Ohne Gutachten erst ab 25, mit Gutachten schon ab 21,ok?

Also - für Kleinkaliber ab 18 brauchts kein Psychogutachten...

1
ZuumZuum 31.01.2017, 00:19
@Lestigter

Falsch, selbstverständlich ist zur Ersterteilung einer WBK ein psychologisches Gutachten erforderlich sofern der Antragsteller das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Das gilt auch für erlaubnispflichtige Schußwaffen im Kleinkaliber .22 lfb.

1

Voraussetzung für eine eigene WBK ist....: mindestens 18 sein, mindestens ein Jahr Mitglied in einem Verein sein, mindestens ein Jahr regelmäßig mit erlaubnispflichtigen Waffen geschossen zu haben und einen Sachkundelehrgang absolviert haben.

Ergo...: wenn du ein mindestens Jahr bevor du 18 wirst in einen Verein eintrittst, das Jahr über regelmäßig mindestens mit KK schießt und in dem Zeitraum auch noch einen Sachkundelehrgang machst, dürfte der eigenen WBK relativ schnell nachdem du 18 geworden bist nichts im Wege stehen.


1 Jahr mindestens im Schützenverein sein und ein Sachkunde Lehrgang machen.

ne WBK kannst du mit 18 schon bekommen dann allerdings nur klein kaliber Waffen oder Einzelader Schrotflinten bis kaliber 12

Bevor du Pläne machst google besser die Begriffe.

Einen Waffenschein bekommst du nicht.

Höchstens eine WaffenBesitzKarte.

Welche Waffen möchtest du denn schießen? Großkaliber geht erst ab 18.


Derrich 28.01.2017, 20:52

Ja da ´habe ich wohl was durch einander gebracht...

0
Derrich 28.01.2017, 20:57

und ich denke fürs erste reicht dann auch Kleinkaliber. Aber wie ist
denn das mit der Waffenbesitzkarte? Gibt es dazu überhaupt diese
erwähnte Frist? Ich meinte dazu mal sowas gehört zu haben, konnte aber nichts nutzvolles dazu finden...

0
Lestigter 28.01.2017, 21:17
@Derrich

Du MUSST ein Jahr als Mitglied mit einer Schusswaffe trainieren.

Also einmal im Monat oder 18 mal unregelmässig ein Jahr lang.

Das kannst du übrigens sehr wohl im WaffG nachlesen, nachdem du nichts nutzvolles finden konntest...

Auf deine WBK dann kannst Du mit 18 auch nur Kleinkaliber erwerben...

1

Was möchtest Du wissen?