Waffengesetz Grauzone? ACHTUNG ,es geht um die Schweiz!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt einen Unterschied zwischen "Führverbot" und "Besitzverbot"

Ein Messer, das du gar nicht erst besitzen kannst /darfst, kannst du gar nicht führen. Wie soll das denn gehen, wenn du dich mit dem Kauf 7Besitz schon strafbar machst...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lestigter
05.10.2016, 17:48

Ok -Fragesteller sitzt wohl in der Schweiz, was sicherlich ein netter Zug gewesen wäre zu erwähnen...

1

Dur irrst. .Die Größenangabe bezieht sich nicht auf Butterflymesser, sondern auf Einhandmesser. Butterflymesser sind auch in der Schweiz illegal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass das Gesetz sich hier widerspricht, ist ein Irrtum. Butterflies sind immer illegal.

Ich vermute, dass in der einen Norm steht, dass Messer bis 12 cm geführt werden dürfen und in der anderen, dass Butterflies verboten sind. Du schließt daraus, dass wenn Messer unter 12 cm geführt werden dürfen, auch Butterflies unter 12 cm geführt werden dürfen.

Das ist aber falsch und stellt keinen Widerspruch dar, da es sich beim Verbot der Butterflies um eine Spezialvorschrift handelt, die die allgemeine Regelung in diesem Punkt ersetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von markus12k
05.10.2016, 00:30

Nein asymmetrische Messer bis zu einer klingen Grösse bis 30cm Darf man bei sich tragen und es steht wirklich bei butterfly Messer gesamt grösse 12 

0

Was möchtest Du wissen?