Waffengeschäft mit 18?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du benötigst eine Waffenhandelserlaubnis nach WaffG §21.

Voraussetzung ist u.a. die persönliche Zuverlässigkeit (d.h. ein leeres BZR, keine Schulden etc.) sowie die Fachkundeprüfung nach WaffG §22.

Als groben Kostenrahmen für Prüfung, Erlaubnis, Einrichtung eines Ladenlokals, entsprechende Aufbewahrung (Tresore) würde ich mal ca. 50.000 bis 100.000€ planen.

Dazu nochmal Ware für min. 50.000€ und du kannst öffnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um ein Waffengeschäft betreiben zu dürfen benötigt man in Deutschland eine Waffenhandelslizenz. Sofern man kein eingetragener Büchsenmacher ist, ist dafür eine Fachkunde nach § 22 WaffG erforderlich.

Für den Waffenbesitz selbst gibt es zusätzliche Einschränkungen für Personen, die noch keine 25 sind.

Kosten: Das kommt ja wohl auf den Laden an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?