waffenführerschein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du müsstest erst einmal glaubhaft darlegen, weshalb du so gefährdet bist, dass dein Wohl über dem der restlichen Bevölkerung steht und das ein Waffenschein notwendig ist, um dein Leib und Leben zu schützen.

Zum Personenkreis, welche auch ohne Begründung einen Waffenschein erhalten, zählen unter anderem Staatsanwälte, Richter und Vollzugsbeamte.

Es gibt die Möglichkeit eine Waffenbesitzkarte zu beantragen, welche zum Erwerb bestimmter Schusswaffen, jedoch nicht zum Führen einer Schusswaffe in der Öffentlichkeit berechtigt. Hierfür musst du in der Datenbank eines Schützenvereins registriert sein, keine Eintragungen im polizeilichen Führungszeugnis haben und eine bestimmte Anzahl an Trainingsstunden vorweisen können.

Um eine berechtigte Frage zu stellen:

Weshalb möchtest du denn überhaupt einen Waffenschein beantragen - Bist du eine solch gefährdete Person, dass du einen Waffenschein und damit eine Waffe besitzen musst !?

Mit freundlichem Gruß

Soldat1991

Nein, bin ich nicht wirklich. Bin auch noch nicht so alt ;) aber meinst du dass man als Rechtsanwalt eine waffe besitzen sollte? Will nähmlich jura studieren..ich dachte nur so, es gibt doch so besondere schießhallen dafür, nicht?

0

In Österreich ist zwar vieles anders xD aber was Waffen angeht, wird das in Österreich genauso wie in Deutschland sein ;)

Entweder macht man den Waffenschein oder den Führerschein !!

Was möchtest Du wissen?