waffen schein / waffen kaufen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bekommst keinen Waffenschein (das ist die Erlaubnis, eine Schusswaffe in der Öffentlichkeit zu führen), es sei denn, du kannst nachweisen, dass du deutlich mehr als der Durchschnitt gefährdet bist und eine Waffe geeignet ist, diese Gefahr zu mindern.

Was Du (so wie 95% der anderen Fragesteller) meinst, ist eine sogenannte Waffenbesitzkarte (WBK). 

Diese bekommst Du als Sportschütze, Jäger oder Waffensammler augestellt, falls die Voraussetzungen gemäß WaffG 4 (Bedürfnis, Eignung, Zuverlässigkeit und Sachkunde)  erfüllt sind.

Mit der WBK darfst du dann eine Schusswaffe erwerben und auf einer zugelassenen Schießstätte (nicht in deinem Garten!) auch schießen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich erst einmal mit den Begriffen WAFFENSCHEIN und WAFFENBESITZKARTE auseinandersetzen. Dann würdest Du sehr schnell merken das dir als Sportschütze nur zweiteres erteilt werden kann und wird. Außferdam kann man diese nicht machen, sondern beantragt sie und bekommt sie oder eben nicht, wenn die Voraussetzungen nicht gegeben sind. Ersteres berechtigt zum Führen einer Schußwaffe in der Öffentlichkeit, was Dir als Sportschütze auf jedem Fall versagt bleiben wird. Den Unterschied zwischen führen, transportieren, mitnehmen oder verbringen wird man dir "hoffentlich" auf einem Waffensachkundelehrgang, dessen erfolgreiche Teilnehme eines der Voraussetzungen ist, genau erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Waffen aus dem Online-Shop, welche Du auf deinem Grundstück schießen darfst, genügt der Altersnachweis  der Volljährigkeit (18 Jahre). Dies betrifft Schußwaffen mit einer Energie bis 7,5 Joule, die mit dem "F" im Fünfeck gekennzeichnet sind. Mit allen anderen, erlaubnispflichtigen Schußwaffen, darfst Du nur auf den jeweils dafür zugelassenen Schießständen schießen oder natürlich als Jäger im Revier zur Jagdausübung.

Einen Waffenschein brauchst Du dafür nicht, den gibt es nur um Schußwaffen zugriffsbereit zu führen, außerhalb seiner eigenen vier Wände.

Mit dem kleinen Waffenschein darfst Du NUR Schreckschuß- und Signalwaffen mit dem PTB - Zeichen führen, aber KEINE SCHUSSWAFFEN.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst musst du 18 sein.
Dann darfst du 'freie' Waffen kaufen, z. B. Luftpistole, Luftgewehr, (bis 7,5 Joule), Gas- Schreckschuss....Schwerter...
Genehmigungspflichtige Waffen bekommst du mit einer WBK, > wiki.. Waffenbesitzkarte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus,

in Deutschland ist das alles nicht so einfach, einfach mal so eine Waffe zu kaufen bzw die Genehmigung dafür zu bekommen. Ebenso geht es nicht das du auf deinem Grundstück mit einer scharfen Waffe schießt.

Das Einzige was du machen kannst wenn du 18 bist wäre ein Luftgewehr/Luftpistole bis 7,5 Joule zu kaufen, das bekommst man ohne Waffenbesitzkarte und du darfst auch auf deinem Grundstück schießen, so lange kein Projektile das Grundstück verlassen kann und das Grundstück gegen unbefugtes betreten gesichert ist.

Falls du aus Österreich oder der Schweiz bist wäre es mit dem Waffenerwerb einfacher.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach so bekommt man keinen Waffenschein. Dafür musst du z.B. ein hochrangiger Politiker oder der gleichen sein. Damit du dich im Notfall verteidigen kannst. Die Polizei Besitz auch keinen Waffenschein da es nur ihre Dienstwaffen sind. Ich bin 16 Jahre und habe einen Jagdschein. Das bedeutet ich darf Waffen wie Pistolen oder Gewehre nur Im Revier tragen und schießen. Hoffe konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?