Waffen im Weltall

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

man mit einer Pistole (oä.) im Weltall schießen kann,

Klar.

denn das All ist ja Luftleer,

Im wesentlichen, ja. Von kleinen Partikeln, kosmischem Staub oä, können wir mal absehen.

also kann sich der Druck in der Waffe nicht aufbauen,

Wieso dieses?

Eine Pistole saugt nicht auf geheimnisvolle Weise Luft von außen an oder so.

Das Schießpulver in der Patrone wird zur Explosion gebracht, und die dabei entstehenden Gase treiben die Kugel aus dem Lauf. Nach Verlassen des Laufes wird die Kugel vom Luftwiderstand gebremst (wenn auch nur leicht). Zudem beschreibt sie wegen der Schwerkraft eine Parabelbahn. Damit ist die Reichweite auf jeden Fall begrenzt.

Im Weltall gibt es keinen Luftwiderstand, also ist die Kugel dort schneller als bei einem entsprechenden Schuß auf der Erde. Wenn man weit genug draußen ist, wo die Schwerkraft keine Rolle mehr spielt, fliegt die Kugel genau geradeaus. Und da sie nicht durch den Luftwiderstand gebremst wird, tut sie das bis in alle Ewigkeit. Die Reichweite ist dort im Prinzip unendlich (es sei denn, die Kugel trifft zufällig gerade auf irgend einen Planeten o.ä.).

mir ist das fachwort entfallen .. aber das nc pulver brennt ab und explodoert nicht .. dafür gibt es noch ein schönes fachwort auf das ich noch gleich kommen werden.

auch komme ich grade zum schluß das eine waffe wohl doch nicht funtionieren würde. allerdings hat das andere gründe. halte es für fragwürdig das eine waffe mit den extremen temperaturen klar kommen würde

auch müsste das vakuum das projektiel aus der hülse ziehen oder zumindest das zündhüdchen rausziehen

ps.

ich liebe es zu klugscheissen XD

0
@Blubius

das eine waffe mit den extremen temperaturen klar kommen würde

Das mag wohl sein. Aber ich würde die Frage eher im Sinne eines Gedankenexperiments interpretieren.

0
@notizhelge

auch müsste das vakuum das projektil aus der hülse ziehen oder zumindest das zündhütchen rausziehen

Geschosse werden eingepreßt, Zündhütchen sitzen im Boden der Patrone - ich glaub nicht, dass das zutrifft.

0

Fakt ist das das Schießpulver und der Hülse keinen Sauerstoff braucht da das Salpeter dafür zuständig ist. Sprich die sogenannte Explosion die in der Hülse statt findet braucht keinen Sauerstoff. Deshalb müsste es theoretisch funktionieren.

Aber ich denke auch das durch den fehlenden Gegendruck von der Atmosphäre die Explosion in der Waffe zu starken druck erzeugen könnte und somit eher die Waffe zerreißen als das es die Kugel aus dem Lauf treibt.

Wenn du mit einem Luftgewehr schießt, dann sollte es nicht gehen, es sei den es wären Patronen mit Luftdruck, die sich direkt vom Gewehr abstoßen.

Die meisten anderen Waffen besieren auf geringen Explosionen, diese bewirken, dass sich die Kugel vom Träger(der Waffe) abstößt. Das heißt, Kugel stoßen sich nicht von der Luft ab, sondern vond er Waffe und habend ann die maximale Bewegung.

Die Kugel stößt "sich" überhaupt nicht ab, sondern die Explosion der Treibladung erzeugt Gase, wodurch die Kugel im Lauf beschleunigt wird.

0

Die Explosion, die sich in der Pistole abspielt, kann auch im luftleeren Raum stattfinden. Trotz der Luftleere besteht jedoch ein Widerstand, und zwar das Ende des Laufes, welches abgeschlossen ist. Die Explosion drueckt also die Kugel weg von der Wand dieses Laufes. Ausserdem ist das Vakuum im Weltraum nicht perfekt, und ein minimaler Teil Luft ist auch im Weltall zu finden.

Ok, aber mal angenommen jemand steht/schwebt so ca. 10Meter von dem mit der Waffe entfernt, würde die Kugel dann beim Ziel ankommen und es so schwer treffen wie auf der Erde?

0
@HybridXero

sogar schwerer. der fehlende luftwiederstand und die fehlende gravitation bremst das projektil nicht

0

cool das du mit einer schwarzpulvergefüllten vorderladerpistole im weltall schiessen möchtest.. würde da was anderes wählen.

0
@Blubius

Achso danke

Niemand sagt das ich das möchte, mich hat das lediglich interessiert

0
@Blubius

könnte man gleichzeitig als Antrieb in die Gegenrichtung verwenden...

0

unter wassser ist es möglich aber im vakuum nciht. dafür reicht die sauerstoff menge die im projektil ist nciht aus. und sauerstoff vona usßen gibt es nciht, da der weltraum ja luftleer ist.

selbst wenn es klappen würde wäre es aber warscheinlicher das (aufgrund des nciht vorhandenen luftdrucks) die explsion im zündhut so stark ist das die ganze pistole explodieren würde

Sauerstoff von außen braucht eine Patrone nicht.

explsion im zündhut so stark ist das die ganze pistole explodieren würde

Unsinn. Was phantasiert ihr euch (du und andere User hier) denn alles zusammen?

Kauf dir ein Physikbuch (und am besten auch einen Duden).

0

Damit das Phantasieren mal ein Ende hat:

Schießpulver braucht keinen Sauerstoff aus der Luft!

"Explosivstoffe bestehen meist aus chemischen Verbindungen oder Stoffgemischen, die unter anderen Elementen Sauerstoff enthalten, welcher die verbrennbaren Bestandteile des Moleküls, also die brennbaren Komponenten des Gemisches, mit enormer Geschwindigkeit oxidieren kann." (http://de.wikipedia.org/wiki/Explosivstoff)

0

Damit das Phantasieren mal ein Ende hat:

Schießpulver braucht keinen Sauerstoff aus der Luft!

"Explosivstoffe bestehen meist aus chemischen Verbindungen oder Stoffgemischen, die unter anderen Elementen Sauerstoff enthalten, welcher die verbrennbaren Bestandteile des Moleküls, also die brennbaren Komponenten des Gemisches, mit enormer Geschwindigkeit oxidieren kann." (http://de.wikipedia.org/wiki/Explosivstoff)

das projektil würde nie aufhören zu "fliegen". wenn es keine schwerkraft gibt(die von einem festkörper kommen muss) entsteht keine gegenkraft die kugel würde einfach weiterfliegen.

aber im grunde ist das ja auch das gleiche wie mit allen planeten diese bewegen sich auch schon seit milliarden jahren und werden es auch noch sehr lange tun...

doch das pproblem ist der unterdruck im weltall warscheinlich würde die munition sich verformen im lauf und gearnicht erst rauskommen

warum sollte es nicht gehen ????

der druck baut sich in einer partone auf und drückt das projektil raus. damit es funtioniert muß das alles gasdicht sein

erst wenn das projektil den lauf verlassen hat kommt der druckabfall. aber das projektiel fliegt weiter

ich würde mir mehr sorgen machen ob waffen die für irdische gegebenheiten ausgelegt sind das all vertragen

auch der rückstoß könnte dem astronauten schwierigkeiten machen

Auf alle Fälle wird war raus kommen aber ich denke die Wirkung wird nicht so sein wie sie auf der erde ist, am Ende bin ich sogar der Meinung, dass sich gar nichts tut -.- Aber die Frage ist gut ^^ Alles was wir hier schreiben ist am Ende auch nur Vermutung also daher .......

Die Vermutung ist falsch. Die Waffe kann abgefeuert werden, die Kugel fliegt wegen fehlenden Luftwiderstandes sogar schneller und hat im Prinzip unendliche Reichweite. Lies meine Antwort oben.

0

Doch das geht, nur hat die Pistole dann eine geringere Reichweite, Schussgeschwindigkeit und geringeren Schaden.

warum ???

0

nur hat die Pistole dann eine geringere Reichweite, Schussgeschwindigkeit

Wie kommst du denn auf die Idee?

0

So ein Quatsch.

0
@steini1

Einige Leute scheinen eine merkwürdige Vorstellung vom Vakuum zu haben, u.a. auch der Fragesteller.

0
@steini1

Doch hat sie. Siehe Youtubevideos. Eine Waffe im kalieber .233 schießt keine 10m weit unter Wasser. Würde ich erhlich gesagt aber nicht mit Amerikanischen Waffen ausprobieren ;-)

0
@Berliner030

Wasser ist ja auch ein dichteres Medium, als Luft. Der luftleere Raum dagegen hat nichts zum bremsen.

0

Hi, Du kannst schießen, brauchst aber ein Oxidationsmittel. Im Weltall gibts keinen Sauerstoff. Der Patrone muß also ein Oxidationsmittel beigegeben werden. Da es einen Rückstoß gibt, wird der Schütze um diesen Impuls nach hinten gedrückt, kann gefährlich sein. ER treibt ab. Besser wäre daher evtl. ein Raketengeschoß, Raketenmunition. Gruß Osmond

Seufz

Der Patrone muß also ein Oxidationsmittel beigegeben werden.

Das muss man nicht erst beigeben, das enthalten sie sowieso.

Eine Patrone braucht keine Luft "von außen" - wie sollte die da auch reinkommen?

0

Damit das Phantasieren mal ein Ende hat:

Schießpulver braucht keinen Sauerstoff aus der Luft!

"Explosivstoffe bestehen meist aus chemischen Verbindungen oder Stoffgemischen, die unter anderen Elementen Sauerstoff enthalten, welcher die verbrennbaren Bestandteile des Moleküls, also die brennbaren Komponenten des Gemisches, mit enormer Geschwindigkeit oxidieren kann." (http://de.wikipedia.org/wiki/Explosivstoff)

Bleib doch bitte bei den Themen, von denen du was verstehst. Mit Vermutungen (die dann -wie hier- häufig falsch sind) ist keinem Fragesteller gedient.

0

ich weiss nicht, brauch das pulver nicht zumindest nen bissel sauerstoff?

heißen ja feuerwaffen und so, ich kann mir ja auch keine zigarette im all rauchen

Alles, was Pulver zum Verbennen braucht, ist im Pulver bereits enthalten, es wird kein zusätzlicher Sauerstoff benötigt.

0

Sonst könnte man ja auch nicht unter Wasser schießen.

Ja das kann man, da wird die Kugel im gegensatz zum Vakuum natürlich extrem abgebremst.

0

Damit das Phantasieren mal ein Ende hat:

Schießpulver braucht keinen Sauerstoff aus der Luft!

"Explosivstoffe bestehen meist aus chemischen Verbindungen oder Stoffgemischen, die unter anderen Elementen Sauerstoff enthalten, welcher die verbrennbaren Bestandteile des Moleküls, also die brennbaren Komponenten des Gemisches, mit enormer Geschwindigkeit oxidieren kann." (http://de.wikipedia.org/wiki/Explosivstoff)

0

Was möchtest Du wissen?