Wie macht ihr das mit den Waffen für Cosplay auf der Gamescom?

3 Antworten

Für sämtliche Waffen und sonstige Cosplay-Zubehörteile gibt es relativ strenge Auflagen und Richtlinien, an die du dich als Cosplayer auf der Messe halten musst. (Diese findest du in ausführlicher Form auf der Homepage der Gamescom.)
So darfst du vor allem keine harten Materialien verwenden, durch die du schlimmstenfalls andere Messebesucher verletzen könntest. Damit sind hauptsächlich Holz, Metall und Kunststoff gemeint. Daher sind die allermeisten Cosplay-Waffen in der Regel so aufgebaut: ganz innen stabiler Karton, in der Silhouette der Waffe ausgeschnitten, mit Holzstäben gestützt und diese mit Panzertape am Karton fixiert. Diese Konstruktion wird danach mit Bauschaum von beiden Seiten besprüht. Ist der Schaum getrocknet und ausgehärtet, kannst du anfangen, dir z.B. dein Schwert daraus zu schnitzen. Die meisten Cosplayer umhüllen das Ganze dann mit Worbla, das die Oberfläche nicht nur robuster macht, sondern auch detaillierte Gestaltung ermöglicht.

Rüstungen, Helme, etc. kann man natürlich auch aus Worbla machen, aber die preisgünstigere Variante ist in diesem Fall dickes Moosgummi, das du z.B. in Geschäften für Bastel- und Künstlerbedarf finden kannst. [...an dieser Stelle könnte man natürlich noch einen halben Roman schreiben, aber für alles andere gibt es ja noch YouTube-Tutorials etc.]

Ich hoffe, ich konnte dir einen groben Einblick geben und dir ein bisschen weiterhelfen :)

Hallo,

Schaumstoffwaffen sind erlaubt, Softairs eben nicht. Angemeldete sind jedoch erlaubt, ansonsten schau mal in so Cosplay-Shops nach Schaumstoffwaffen.

Gruß Bloodmoon

Heißt dass, ich kann meine Softair anmelden und dann dort tragen? Kennst du irgendwelche shops die sowas verkaufen, ich finde nicht wirklich was.

0
@mojoman1994

Das kann ich dir leider nicht sagen. Aber schau mal in Larp/Cosplay-Foren, die werden das bestimmt wissen

0

Die dürfen das weil es Schauspieler sind sozusagen

Das sind keine Schauspieler, sondern Cosplayer. Einfach nur Fans, die sich einen Kopf gemacht haben, ihrem fiktiven Idol ähnlich zu sein. Waffen sind im übrigen aus Schaumstoff, oder Plastik. Solange die Waffen nicht funktionsfähig sind, sind sie erlaubt.

0

Was möchtest Du wissen?