Waffeln für Diabetiker?

7 Antworten

Ein dauerhafter Blutzuckerwert von 200 ist sehr problematisch. Unbedingt einen Arzt aufsuchen und feststellen welchen Diabetes Typ er hat. Bei Typ 1 kommt man um externe Insulinzufuhr nicht herum. Der Typ 2, der auch als Altersdiabetes bezeichnet wird, ist dieser mit richtiger Ernährung und Bewegung in den Griff zu bekommen. Zu Zucker und Kohlenhydraten, es ist das Gleiche, den Zucker sind Kohlenhydrate. Reiner Zucker ist ein Einfachzucker, eine Banane z.B. Mehrfachzucker. Und Diätprodukte enthalten in den meisten Fällen auch Kohlenhydrate, da muss man sehr vorsichtig damit umgehen. Egal ob Typ1 oder Typ 2 auf Kohlenhydrate muss in jedem Fall geachtet werden. Nicht nur bei Speisen sondern auch bei Getränken, welche den Blutzuckerwert sehr schnell ansteigen lassen.

Auf jeden Fall solltest Du mit Diätzucker backen. Schau im Internet nach, da findest Du ausreichend Rezepter für Diabetiker.

Und noch mal: Mit dieser Höhe seines Zuckerwertes sollte er unbedingt zum Arzt, denn die Höhe des Langzeitzuckers ist noch wichtiger und dieser kann nur labortechnisch festgestellt werden.

26

Ja ich weiss und er weiss das auch aber ich werde auch nicht versuchen einen Erwachsenen Mann davon zu überzeugen das er zum Arzt muss :D Er weiss es ja. Im Januar hat er eine Leberuntersuchung (oder so) da wird der Zucker wahrscheinlich mitgemessen, hoffentlich ziehen sie ihm dann die Ohren lang ;)

0

Spritzt dein Vater Insuli? Wenn nicht darf er die Waffeln nicht bedenkenlos essen. Ich habe seine Bemerkungen zu den Antworten gelesen. Ich würde ihm keine Waffeln backe und ihn unbedingt zum Arzt schicken, damit er richtig behandelt, eingestellt und geschulr wird. Anders ist dem nicht zu helfen.

Unterschied zwischen süßstoff und zucker, süßstoff gesünder?

Hallo undzwar wollte ich fragen was der unterschied zwischen süßstoff und zucker ist ist süß stoff gesünder weil bei manchen abnehm videos benutzen die meisten zb wenn man waffeln mit vollkorn mehl machen wollen süßstoff und kein zucker ? Süßt süßstoff genuau wie zucker ? Oder allgemein was ist der unterschied

...zur Frage

Waffeln auch ohne Butter zubereiten?

Hey zusammen, ich wollte nur fragen, ob ihr Rezepte für Waffeln ohne Butter oder Öl habt bzw. eine gesündere Variante besitzt. Lg

...zur Frage

Ich wollte heute Waffeln backen, kann jetzt nicht aus dem Haus, da ich Pakete erwarte, kann man das auch mit Dinkelmehl backen?

Hier das Rezept: 300 g Mehl 100 g Zucker 2 Eier etwas Salz 1 P. Vanillezucker 0,4 l Milch 200 g heiße Butter - ich habe nur Bio-Pflanzenmargarine im Haus

Klappt das auch ohne Weizenmehl, Dinkelmehr Typ 1050 ist ja Urweizen. Hat da jemand Erfahrung? Soll ich vielleicht statt nur Bio-Pflanzenmargarine noch etwas Butterfett zugeben? Habe ich auch im Kühlschrank. Danke.

...zur Frage

An alle Stevia Nutzer

Hallo ihr lieben,

zu Weihnachten wollte ich meinem Vater (er ist Diabetiker) gerne Plätzchen backen, die er bedenkenlos essen kann. Zimtsterne sollen es sein. Die mag er am liebsten und sie eignen sich aber wunderbar, da man kein Mehl, sondern gemahlene Mandeln verwendet.

Statt Puderzucker wollte ich gerne Stevia in Pulverform verwenden (gibts beim Rewe in meiner Stadt) allerdings konnte ich nicht herausfinden, wieviel? Bei Puderzucker ist es ja auch nochmal was anderes, als bei normalem Zucker, oder?

Danke schonmal,

Liebe Grüße

...zur Frage

Belgische Waffeln, zuckerstücke

Wie kann es sein das zuckerstücke in belgischen Waffeln sind? Ich meine, die müssten doch beim Backen schmelzen..

...zur Frage

kuchen ohne weizenmehl aber mit roggenmehl und ohne zucker?

halli hallo, an alle backfans hier: kennt jemand ein kuchenrezept das statt weizenmehl roggenmehl beinhaltet und ohne zucker ist? der grund: weizenmehl und zucker zusammen verursachen starke migräne. ich bin euch sehr dankbar für gute rezepte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?