Wässern von Hyazinthe und Narzisse

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt doch diese Gläser, in die man die Narzissen-/Hyazinthenzwiebeln setzt. Die sind kegelförmig geformt und man kann sie so füllen, dass der untere Teil der Zwiebel im Wasser "aufliegt". Das reicht meistens aus.

Hast du sie in Erde, würde ich wirklich darauf achten, dass sie einmal in der Woche gewässert werden und überflüssiges Wasser gut abfließen kann. Stauungsnässe können die Pflanzen gar nicht ab. Wenn du merkst, dass die Erde trocken ist, einfach etwas nachgießen. Am besten haben sich so "Wassertanks" bewährt, die gibt's im Pflanzengeschäft.

Aber wenn sie blühen, pass' gut auf. Die können Kopfschmerzen verursachen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab in Topf mäßig feucht halten und nicht zu warm stellen dann haste länger was von

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie eingetopft sind nur mäßig feucht halten,sie haben selbst genug Reserven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?