Wäscht sich Haartönung bereits nach dreimal raus?

 - (Beauty, Haare färben)

3 Antworten

Der Unterschied zwischen Tönen und Färben

Viele kennen den Unterschied zwischen dem Tönen und Färben der Haare gar nicht. Dabei gibt es so einiges, in dem sich die beiden Prozedere unterscheiden. Zum Beispiel die Langlebigkeit! Eine kurzfristige Haartönung hält zum Beispiel nur sechs bis acht Haarwäschen, eine intensive Tönung hält etwa sechs bis acht Wochen lang. Eine Färbung ist dagegen nicht auswaschbar und hält Monate lang - bis sie herauswächst. Durch eine Tönung wird also auch die Haarstruktur nicht angegriffen. Bei einer Färbung dagegen schon. Hier dringt die Farbe in die Haarfaser ein und kann sie schädigen. Daher ist nach einer Färbung gute Pflege ein Muss! Graue Haare können zum Beispiel auch nur mit einer Färbung richtig abgedeckt werden. Das schafft eine Tönung nur selten.

https://www.jolie.de/frisuren/haare-toenen

Es liegt schlicht an Deine Naturlocken. Bei Dir würde wohl nur eine Färbung für besseres Ergebnis sorgen. Außerdem wäre es neu das eine Tönung bis zu zwanzig Wäschen übersteht. Das gibt es gar nicht. Dann dürftest Du Dir die Haare nur alle vier bis fünf Tage waschen. Außerdem dann noch die Strähnchen dazu, dass kein Haar lange überlegen.

Versuch es zu reklamieren und such Dir ein Profi aus, der was von seinem Handwerk besteht. Bei Haaren sollte man nicht aufs Geld schauen.

Das habe ich nicht. Ich hab für Farbe und Schneiden und Stylen 175 € bezahlt.

Sie meinte das die Tönung ca. 20 Wäschen hält. Die Strähnen wurden blondiert und übertönt. Sie kennt meine Haare vom Schneiden und meinte das wäre kein Problem zumal die mir das vorgeschlagen hat. Balayage im Karamel/Kupferton. Sieht sommerlich frisch aus und würde auch bei meinen Locken super schön aussehen im Verlauf. Ich kenne den Unterschied zwischen Tönen und Färben da ich sonst auch manchmal zu Hause färbe und das dann mit Ansatz rauswächst ;)

Ich geh heute hin und möchte Nachbesserung, zu mal ich nicht alle 2 Wochen teuer zum nachtönen hinmöchte.

0
@MarenMei

20 Wochen wird gerne bei Intensivtönung gesagt, da sie blasser wird. Die Wirkungsweise ist wie beim Färben, lediglich der Wasserstoffperoxydanteil ist geringer. Dadurch fällt der Ansatz nicht so stark auf. Eigentlich ist eine Intensivtönung eine Haarfarbe.

0

Eine normale Tönung Stufe 1 wäscht sich in 5 bis 8 Haarwäschen heraus.

Eine Intensivtönung ist wie eine Haarfarbe, wächst heraus, wird nur blasser.

Da deine Haare blondiert wurden, gehe ich davon aus, dass nur eine Tönung gemacht wurde um die Haare nicht noch mehr zu strapazieren.

Du bist ja schon seit dem letzten Friseurbesuch nicht glücklich. Gehe hin und reklamiere die Arbeit. Auch hätte man dir erklären müssen, dass die Haare nur getönt, nicht gefärbt wurden.

Wenn man 20 Haarwäschen verspricht, sollte man auch 20 einhalten.
Ein Beschwerdegrund ist es durchaus nach meiner Sicht.

Was möchtest Du wissen?