Wäschetrockner trocknet aber kein Kondenswasser im Behälter wo geht das Wasser hin?

1 Antwort

Wenn der Wäschetrockner trocknet aber kein Wasser im Auffangbehälter ist, dann leitet er das Wasser irgedwo anders hin. Er scheint also defekt zu sein. Bevor deshalb noch mehr Schaden entsteht solltest du den Wäschetrockner    reparieren lassen.

Trockner im eigenem Keller benutzen?

Hallo zusammen, ich hätte eine Frage und zwar darf ich meinen Wäschetrockner in meinem eigenem Keller, mit Kellerfenster (sprich ausreichende Belüftung), vorhandene Anschlüsse (Strom) benutzen? Die Hausverwaltung ist sich nicht ganz sicher ob es erlaubt ist ^^

Ich bin Eigentümer nicht Mieter des Kellers, der Wäschetrockner sammelt auch das Wasser in einem Behälter, was Feuchtigkeit verhindert...

Vielen Dank fürs beantworten :)

...zur Frage

Gorenje D63225 Wäschetrockner piept und trocknet nicht

Einen schönen Sonntagvormittag,

vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Ich habe schon gegoogelt, aber keine Lösungen gefunden, nur vage Hinweise.

Unser Gorenje D63225 Wäschetrockner fängt nach einigen Minuten zu piepen an und es erscheint die Fehlermeldung "Wasserbehälter voll", obwohl der Behälter gar kein bzw. nur ganz wenig Wasser enthält. Selbst, wenn man dann ausleert, fängt das Ganze dann wieder von vorne an. Gestern Abend habe ich das ein paar Mal hintereinander gemacht, also immer ein bisschen gewartet und den Trockner wieder eingeschaltet - dann kam irgendwann die Fehlermeldung F3.

Irgendwie scheint das damit zu tun haben, dass die Feuchtigkeit aus der Wäsche nicht richtig kondensiert wird, denn mir ist aufgefallen, dass es aufhört, wenn man z.B. über Nacht die Tür des Trockners offen lässt (samt feuchter Wäsche drin) und den Trockner am nächsten Tag nochmals einschaltet.

Das ist aber keine Dauerlösung für mich.

Die zwei Hinweise, die ich bis jetzt herausfinden konnte waren:

Schwimmer entfernen (Wo befindet sich der und welche Auswirkungen hätte das?)

Kondenswasserpumpe und Kondenswasserschlauch reinigen/überprüfen (Wo befinden sich diese Teile?)

Vielen Dank im Voraus! Lilith

...zur Frage

Wasser in Wäschetrockner gelaufen

Guten Tag,

es geht um meinen Wäschetrockner von Gorenje - ein Kondenstrockner mit Wasserauffangbehälter. Ich bin vor kurzem umgezogen und habe vergessen den Wassertank leer zu machen. Der Trockner wurde angehoben und wie es sein musste, ist das Wasser ausgelaufen. Vieles ist auf dem Boden gelandet, deshalb hab ich mir anfangs keine Gedanken gemacht. Jetzt in der neuen Wohnung musste ich aber feststellen, dass der Trockner von innen mit Wasser vollgelaufen ist. Wenn ich die Trommel drehe plätschert es ganz ordentlich. Die Sicherung flog beim Versuch den Trockner anzustellen nach einigen Umdrehungen innerhalb weniger Sekunden raus. Komisch ist, dass ich das Wasser nicht finden kann. Ich habe Deckel und alles was man abmontieren kann abgeschraubt und den Trockner gekippt. Doch kein Wasser fließt und es ist auch kein "Plätschern" zu hören. Mir kommt es so vor als würde man das Wasser nur hören, wenn man die Trommel dreht.

Meine Frage ist nun: Ist der Schaden reparabel? Ist der Trockner vielleicht schon jetzt kaputt und ich sollte mir alle Mühen sparen? Kann mir irgendjemand helfen?

Ich bin für jede Hilfe dankbar! Julia

...zur Frage

Hilfe mein Wäschetrockner Gorenje WT741 trocknet, aber der Wasserbehälter ist immer leer und es ist auch kein Wasser auf dem Boden?

...zur Frage

Wieso trocknet mein Wäschetrockner nicht mehr?

Ich trockne meine Wäsche im Wäschetrockner. Ich weiß nicht wieso, sie dann noch feucht ist, obwohl die Siebe und der Wasserbehälter leer sind. Ich besitze den Koenic Wärmepumpentrockner KDR 73007.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?