Wäschetrockner bei den Eltern benutzt - kaputt - Versicherungsfall?

3 Antworten

Wenn man zu viel Wäsche in den Trockner gibt dann kann er überhitzen weil der Luftdurchsatz nicht mehr gegeben ist und dann schaltet der Übertermperaturschutz die Heizung ab. Alles andere funktioniert dann noch. Überprüfe mit einem Fön die Steckdose. Der Übertemperaturschutz muss ausgetauscht werden.

Nein das wird Deine Versicherung nicht zahlen a. weil die Bereitstellung des Wäschetrockners eine familiäre Gefälligkeit darstellt.

Hättest Du den Wäschetrockner nicht genutzt, sondern die Treppe runter gekippt, dann hätte Deine Haftpflicht bezahlt

b. Nicht nachgewiesen werden kann, dass der Trockner wegen Deiner Nutzung den Geist aufgegeben hat. Ausser Du sagst Du hast einen Stein rein gelegt, dann könnte man da so auslegen. Aber einfach normal die Wäsche trocken und dann einen Schaden, das sieht dann doch mehr nach einen Schaden aus, der eh irgendwann aufgetreten wäre.

Ich denke da wird man das Sparbuch bemühen müssen. Das bekommst Du nicht durch

Das wird echt schwer, denn es muss nachgewiesen werden das du nicht das Recht hattest den Trockner zu benutzen.

Wie willst du b.z.w. deine Eltern das beweisen? Mach einfach einen Versuch bei deiner Versicherung.

warum muss das nachgewiesen werden? ich durfte ihn ja benutzen, nur ich hätte nicht so viel Wäsche reinstopfen sollen!!!

0

Meine Eltern kommen nicht mit mir klar; unnötig?

Liebe GF.net Community, ich brauche jetzt ensthaft eure Hilfe. Meine Eltern wollen mich(14) in ein Internat schicken, was sie auch mit meinem großen Bruder(16) schon vor hatten. Aber er hatte zwei "Alibis": Er hat eine eigene Wohnung die mit einer Tür an unser Haus grenzt und eine Freundin. Ich hab beides nicht und wohne mit meinen Eltern in einem Haus. Angefangen hat alles vor ein paar jahren, als meine "Ess-Störung" angefangen hat. Ich kann meine Eltern nicht essen sehen und höhren, ich werde sauer und schlecht gelaunt. Genervte Geräusche mache ich dann auch. Aber ich kann es nicht ändern, aber meine Eltern machen mich immer dafür verantwortlich und sagen: "ich tyranisiere sie". Ich kann das ja verstehen, dass es schwierig ist (in dem Sinne) mit mir zusammenzuleben. Aber auf jeden Fall waren wir deswegen schon öfters beim Psychater. Meine Eltern unterstellen mir aber, dass wir wegen meinem "schlechten Verhalten" beim psychater waren. Dazu gehört z.B.: etwas anderes als meine Eltern in Erinnerung haben, mich nicht genug über einen Adventskalender freuen oder hin und wieder stöhnen wenn man ständig gerufen wird. Ach ja, und meine Eltern sagen ich behandle sie wie Fußabtreter oder Dienstmädchen. Das gebe ich zu, das hab ich früher wirklich manchmal gemacht, wenn auch nicht extra, einfach nur weil ich MEGA vergesslich bin. zum Beispiel haben mir meine Eltern gesagt: "Räum dein Teller weg wenn du gegessen hast," und ich hab es einfach vergessen. Aber mittlerweile passiert mir das so ziemlich garnicht mehr. Achso, noch zwei Dinge: meine Eltern sagen, ich tue nicht das was sie sagen, sie sagen mir zum Beispiel: Das wasser in den Flaschen ist nur für die Schule. Jetzt haben wir aber Ferien und ich hab sie mir deswegen genommen. Ich erkläre es meinem Vater, aber er wird nur noch wütender, weil ich es ihm voher fragen hätte können. Und meine Mutter regt sich JEDES MAL darüber auf wenn sie nach Hause kommt, dass ich zum Beispiel die Spühlmaschiene hätte ausräumen können als sie außer haus war und tut einen auf verzweifelt. Meine Eltern machen mir meine Wäsche nicht mehr und auch kein Brot für die Schule. Meine Vorliebe für Computer kann ich wegen ihnen auch nicht fördern, sie verbieten mir ständig wieder damit zu hantieren nachdem ich zum Beispiel halt die Flaschen ausgetrunken habe. Noch was: wenn ich grade mein Zimmer aufräume z.B., und mein Vater mich ruft und ich nicht sofort für ihn da bin, hab ich dann wieder eine "Tracht Prügel" verdient, doch wenn ich ganz kurz was von meinem Vater brauche, ganz schnell, und er grade nach Autos guckt, soll ich ihn nicht so hetzten und er kann grad nicht. Aber er sagt " ich bin dein Vater, ich darf das". Ist das in jeder Familie die Einstellung? Hab ich wirklich das Problem und was kann ich daran ändern? Ich mein meine Eltern haben nicht ohne Grund zwei ihrer Söhne "verloren", denn mein Bruder hatte genau das selbe Problem mit ihnen. Ich brauche schnell Hilfe,sonst ende ich auf dem Internat. Danke fürs Durchlesen:)

...zur Frage

Mein Mann hat die Oberhand

Ich weiss nicht wo ich anfangen soll..

Mein Mann verlangt von mir manchmal Dinge die ich nicht will, wenn ich aber dann nicht nach seiner Pfeiffe tanze dann rastet er aus, er kriegt Wutanfälle, ziemlich übertriebe.. er hat auch schon ein Tür aus wut kaputt getreten, hat Gegenstände herum geworfen, und ganz früher hat er mich so gar auch mal einwenig getreten. Ich möchte nun die Trennung, möchte so schnell wie möglich von hier weg, habe aber Angst ihm das zusagen weil ich glaube das er dann komplett ausrastet. Er hat mir manchmal gesagt das ich nicht gehen darf, das ich ihn nie verlassen darf und einmal hat er mir sogar gedroht das er mich tötet wenn ich gehe. Als er mich einmal total miess behandelt hatte und mir Gegenstände entgegen geworfen hatte wollte ich weg, ich sagte ich rufe meine Eltern an, dann sagte er das wirst du gar nicht tun. Dann verschloss er mir die Haustier und nahm den Schlüssel an sich. Er verlangte auch sexuell von mir Dinge die ich nicht will, und auch Geld nimmt er alles von mir, er hat mich finanziell komplett ruiniert und benutzt das Geld für Dinge die er getan hat. Was soll ich nur tun, wie soll ich es sagen ohne das er ausrastet?

...zur Frage

Waschmaschine Miele Prisma ist unten undicht

Nach einer Maschine mit Wäsche leuchtete am Ende "bitte Ablauf prüfen". Ich konnte unten im Ablauf kleine Teilchen entfernen. Nachdem ich den Ablauf wieder zugedreht hatte und die nächste Maschine Wäsche startete, lief unten Wasser heraus. Was kann ich tun?

...zur Frage

Hilfe! Wäsche waschen ... was muss ich machen?

Bin auf Mallorca in der Finca von meinen Eltern! Ich muss Wäsche waschen habe das aber noch nie gemacht. Da stehen eine Waschmaschine und ein Trockner von Miele. Aber es gibt so viele Programme !?

Handtücher in Weiß wie Wasche und Trockne ich die ?
Meine normalen T-Shirts und meine Jeans und meine kurzen Hosen ?

-Miele w 5873 Edition 111 -Miele Trockner T 8861 WP

Danke Max

...zur Frage

Wäschetrockner, welcher nicht einwandfrei funktioniert vom Vormieter übernommen. Wer bezahlt die Entsorgung?

Ich habe den Tumbler meines Vormieters übernommen (mündliche Vereinbarung). Er hat jedoch keine Mängel erwähnt und sagte, dass er einwandfrei funktioniere.
Ich habe ihn nun mehrmals benutzt und festgestellt, dass die Wäsche nicht richtig trocknet und sich bei grösseren Stücken (Bettbezug) die Wäsche ‚verknotet‘.
Ich benötige also einen neuen Wäschetrockner.
Wer trägt nun die Entsorgungskosten für das alte Gerät? Ich oder der Vormieter?

...zur Frage

Wäschetrockner von beko beendet Programm vor Ende?

Habe die Wäsche normal auf Schonprogramm getrocknet (1:10h), als diese aber noch feucht war hab ich einfach neue Wäsche mit dazugegeben, da die Trommel halb leer war und nochmal das selbe Programm eingestellt und hab mich dran gemacht die für den Trockner ungeeignete Wäsche aufzuhängen. Als ich fertig war und ins Bad ging ging der Trockner plötzlich aus. Das waren vllt 10-15 Minuten.

Der Trockner ist morgen eine Woche alt und wurde erst so ca 7-10 Mal benutzt (hatte Flohwäsche). Flusensieb reinige und Wassertank entleere ich direkt nach jeder Benutzung.

Hab ich vllt irgedwas falsch gemacht? Oder ist der Trockner vllt sogar schon kaputt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?