Wäscheständer im Wohnzimmerfenster

3 Antworten

Hallo.

Natürlich darf man das..., man kann einen Wäscheständer in die Wohnung stellen wohin man möchte, das kann dir noch wie stark gegen irgendwelche kulturellen Dinge gehen, das interessiert überhaupt nicht.

Wenn man was zum Meckern oder zum Aufregen finden möchte, dann findet man auch was richtig?

Du kannst dir, und das steht dir natürlich frei, immer einen Anwalt nehmen und gegen den Standort des Wäscheständers klagen.

...Wenn man keine Probleme hat, dann macht man sich welche... :-I

Liebe Grüße FD

Ein Wäscheaufhänger ist ja nichts anstößiges. Von daher kann derjenige ihn hinstellen, wo er will.

Naja, also - das ist doch etwas sehr übertrieben. Ja, klar darf er seinen Wäscheständer dort aufstellen, ist doch seine Wohnung. Wenns dich stört - mach die Gardinen zu.

Aber wenn du vielleicht gaaaaaaaanz nett fragst, vielleicht stellt der ihn in die Küche :-).

Was möchtest Du wissen?