Wäsche waschen;D

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Waschmittel ist geschmackssache. Ein Weisswaschmittel nicht bei bunter Kleidung, weil das ausbleicht.

Kochwäsche braucht man fast nicht.

Weisse Wäsche und Buntwäsche im selben Waschgang (nach Farben getrennt optional) bei 30-60°C; mit 40°C bist du gut bedient, ausser das Etikett sagt ausdrücklich weniger. Socken auch dort.

60°C Koch-/Buntwaschgang kannst du für Handtücher, Bettwäsche, ... verwenden, muss man aber nicht, die werden auch bei 40°C sauber

Wolle mit Wollwaschmittel mit dem Wollwaschgang oder per Hand, gilt auch für Wollsocken. Maschine geht, Wäsche leidet aber mit der Zeit.

Es gibt noch einen Feinwaschgang, den benutze ich für Kunstfasern, die schnell trocknen, z.B. bestimmte Jogginganzüge oder Jacken, selten.

Andere Sachen im Zweifel in die Reinigung oder per Handwäsche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt doch schon mal ganz gut. :) Weiße Wäsche würde ich auch auf jeden Fall immer separat waschen. Wenn du etwas neues farbiges kaufst, z.B. Jeans oder etwas rotes würde ich das auch immer nur mit ähnlichen Farben waschen, da neue Kleidung oft noch Farbe abgibt. Aus hygenischen Gründen wäscht man Unterhosen, Bettwäsche und Handtücher oft bei 60° C und höher. Allerdings ist das heute oft nicht mehr unbedingt nötig. Wenn in deinen Boxershorts nur 40° C steht, würde ich sie auch nicht heißer waschen, um lange Freude daran zu haben. Wenn du ganz sicher gehen willst, kannst du Hygienespüler hinzufügen (der kommt ins Weichspülerfach - das mit der Blume!). Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also bei handtüchern kannst du ruhig 60 grad machen, bei unterwäsche steht immer 40 grad drin, aber i tu dann noch zusätzlich von sagrotan so einen hygienespüler rein, der auch bei niedriger temperatur bakterien abtötet.du kannst aber überall diese hygienespüler mit dazu geben. genaue beschreibung steht auf der flasche drauf. auf die etikette gucken is auf jedenfall richtig. und mit dem trockner, falls du einen hast, musst du auch aufpassen. aber auf der etikette ist auch meistens ein symbol darauf, ob es in trockner darf oder nicht. handtücher kannst du auf jedenfall rein schmeißen, die werden dann immer wieder so schön kuschelig weich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du schreibst ist schon gut, vorallem immer weiße, bunte und dunkle Wäsche trennen.

Ich sortiere die weiße Wäsche dann noch einmal in 30-40 Grad Wäsche und in Kochwäsche.
Buntes auf 40 Grad wenn nichts anderes angegeben ist. Dann wasche ich rote Sachen extra. Vorallem wenn die Sachen neu sind da sie dann schnell abfärben. Und dunkle Wäsche wasche ich auch extra.

Es gibt für alles extra Waschmittel, ich nutze seit Jahren ein universelles Waschmittel. Bei schlimmen Flecken oder wenn es besonders weiß werden soll nutze ich noch zusätzliche Fleckenentferner.

Grundsätzlich reicht aber ein Mittel aus. Das liegt an Dir und Deinem Geldbeutel.. ob es mehr bringt sei dahin gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie niedlich! ^^ Also die zettel an der Wäsche dienen lediglich als Empfehlung. Ich wasche meine Klamotten immer bei 40 Grad, Bettwäsche.... Handtücher usw bei 90 Grad! Natürlich kannst du Boxershorts und Socken auch bei 60 Grad waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Angaben auf den Etiketten sind Maximaltemperaturen, die meisten Sachen kannst du bei niedriegen Temperaturen waschen, Kochwäsche braucht man eigentlich selten.

Verschiedene Waschmittel für Weißes und Buntes (evtl. auch für Schwarzes, wenn du viel davon hast) wurden bereits empfohlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier antwortet ebenfalls ein Mann: Unterwäsche sollte bei 60 Grad gewaschen werden, damit die Kolibakterien absterben. Für die bunten Sachen solltest du Feinwaschmittel benutzen, damit die Farben länger halten. ansonsten ist das alles o. k. so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm für die bunten Sachen lieber ein speziielles Flüssigwaschmittel für Buntes und besser nur 30 Grad und helles und dunkles bunt trennen

Kochwäsche - Unterwäsche (aufs Schild schauen ...) und Handtücher ... wenn Du genug Wäsche hast erstmal sammeln ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und wenn du neue farbige sachen hast, dann kannst du auch so farbfangtücher mit in die wäschetrommel geben, gibts im dm. du wirst staunen, wieviel farbe da noch raus geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitat:

Pullis: Schonwäsche oder Wollprogramm, max. 30°

Bunte Wäsche (T-Shirts, Jogginghose): 40°C Buntwäsche

Meine Boxershorts haben alle eine Angabe von 40°, aber ich dachte, die gehören zur Kochwäsche? Socken auch?

Alles 40 °

weiße Unterhosen Buntwäsche 40° oder 60°

Kochwäsche: Nur Bettwäsche & Handtücher, stark verschmutzt etc, (Meist genügt auch 60°)

Weichspüler in entsprechende Kammer

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fast richtig!

Unterwäsche würde ich bei mindestens 40° waschen!

Bei Pullis vorsichtig sein, falls sie doch von Hand gewaschen werden müssen! Ansonsten eher 30°!

Handtücher und Bettwäsche bei 60°!

Weichspüler kannst du dir sparen. Der belastet nur die Umwelt°

Das Gel kannst du für fast alles benutzen. Bei schwarzer oder sehr dunkler Wäsche solltest du ein Fein- oder Schwarzwaschmittel nehmen. Die enthalten keine optischen Aufheller!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich bin auch ein Männlein und wasche meine Wäsche selbst (glücklicher Singlehaushalt...)

Ich wasche alles bei 40°C - Bunt und weiß wird getrennt.

Für die weiße Wäsche hab ich ein eigenes Waschmittel.
Generell nur flüssiges Waschmittel verwenden, dann gibts bei dunkler Wäsche keine weißen Flecken vom Pulver.

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiße Wäsche lieber bei 40° und normaler Waschgang! Wenn Deine Boxershorts weiß sind..die dazu.

Bunte Wäsche ok!

Zu Waschgel kann ich nichts sagen..benutze es nicht, dürfte aber auch gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handtücher ,Geschirrtücher und Unterwäsche sollten möglichst bei 60 Grad gewaschen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gina02
22.10.2012, 11:52

Ach ja: Socken höchstens 40 Grad, außer tatsächlich für kochen geeignet, etwa Tennissocken!

0

hier antwortet ein Mann: weisses 40C - Schonwäsche nicht unbedingt nötig Boxer und Socken zusammen mit bunter Wäsche waschen, 40C sind ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?