Wäsche waschen aber wie? wie stell ich die waschmaschine richtig ein?

 - (Waschmaschine, Wäsche Waschen, einstellen waschmaschine)  - (Waschmaschine, Wäsche Waschen, einstellen waschmaschine)  - (Waschmaschine, Wäsche Waschen, einstellen waschmaschine)

9 Antworten

Bunte Unterwäsche und T-shirts, wenn der lila Pulli ähnliche Farbe hat zusammen in die Trommel legen, Feinwaschmittel oder Persil ca. 50 ml (steht auch auf der Waschpulverpackung, wieviel man braucht, ) ca. guten Becher in das erste Fach links mit II schütten, die Trommel schließen und auf 40 Grad Bunt - und Kochwäsche einstellen und auf Start drücken. Wenn gewünscht ein das mittlere Fach einen Schuß Weichspüler einfüllen. Die Jeans und die Arbeitshose wenn wie ähnliche Farben haben können zusammen gewaschen werden, kommt drauf an ob die Hose nur staubig ist da reicht 40 Grad und wenn die Hose ölig ist dann mindestens 60 Grad mit Vollwaschmittel waschen aber die Jeans nicht so heiß sonst geht die Farbe raus.

schau mal in die Wäsche rein, da findest du Pflege- bzw. Waschanleitungen auf den Etiketten. Danach stellst du die entsprechende Temperatur auf der Maschine ein; die Bedeutung der Symbole findest du auch im Internet. Das Fach mit dem Blumensymbol ist für Weichspüler (kannst du weglassen); ein Strich ist für Waschpulver wenn du Vorwaschen willst (musst du nicht, nur wenn die Wäsche sehr dreckig ist) und in das große Fach tust du das Waschpulver für den Hauptwaschgang rein.

Sortiere die Wäsche vor. Schaue in die Etiketten der Wäsche, bei wieviel Grad Du die waschen kannst. (Ich wasche meine meist auf 60 °, auch wenn dort nur 40 ° drauf steht) Den Hauptwahlschalter drehst Du dann auf Buntwäsche zum Beispiel 60 °. In Fach 2 für das Waschmittel kommt dann das Waschpulver rein (Fach 1 wäre für eine zusätzliche Vorwäsche, das dritte Fach für Weichspüler). In der Regel reicht 1 Messbecher Waschpulver oder weniger. Wasserversorgung aufdrehen und ggfs. Stromanschluß überprüfen. Und sicher stellen, dass das Abwasser in den Abfluss gelangt. Dann kann's los gehen.

Also, wenn Deine Mutter tatsächlich nur das Wochenende über weg ist, dann würde ich Dir raten, lass die Wäsche erst mal liegen und Deine Mutter soll Dir alles erklären, wenn sie wieder da ist!

Wenn Du nur eine Arbeitshose in die Maschine gibst, wirst Du mit diesem Waschgang Wasser ohne Ende verschwenden. Damit wäre der Geldbörse Deiner Mutter auch nicht geholfen. Das Gleiche gilt für Deine 5-10 Teile Unterwäsche und 1 Hose ein T-Shirt und Pulli, ergibt auch keine Ganze Füllung!

Bei einer kompletten Füllung Wäsche kommen mal locker 100 bis 200 Euro an Kleidung zusammen und wenn die nach dem Waschgang nicht mehr zu gebrauchen ist, kommt das auch nicht so gut!

Richtig waschen ist keine Wissenschaft, allerdings sollte man schon wissen, wie man es richtig macht!

steck mal die komplette Wäsche rein und füll in das ganz linke Waschmittelfach etwas Waschmittel. Dann dreh den mittleren Regler nach rechts auf Bundwäsche 40°C (damit solltest du bedenkenlos alles waschen können) Und dann noch den Wasserzulauf aufdrehen, waschmaschine zumachen und auf "start" drücken.

Was möchtest Du wissen?