Wäsche stinkt muffig.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

das ist mit sicherheit keine Garantie Angelegenheit ich würde mal versuchen die Maschine mit Essigwasser durchzuspülen vielleicht hilft das ja auch schon.

speedportw502v 24.05.2013, 19:02

Hallo Leute, danke für die vielen Ratschläge. Wir haben jetzt Mal das gemacht wo uns von euch auch vorgeschlagen wurde, und zwar haben wir Mal eine Kochwäsche aber bei 95°C gemacht, und siehe da es wurde besser, anschliesend noch drei andere Waschprogramme, und es hat ganz aufgehört, also vielendank nochmals an alle.

Gruß Manfred

0

Auf jeden Fall den Kundendienst anrufen und das Problem schildern, mal hören, was die dazu sagen. Du hast noch Garantie, also Anspruch auf Behebung des Problems, wo immer die Ursache auch liegen mag. Inzwischen könntest du einen Reiniger für die Waschmaschine benutzen, der bei mir auch geholfen hat, der muffige Geruch war eine Zeitlang weg, etwa sechs Monate hat das gewirkt.

Oha, Korix, ich weiß nicht, ob ich das probieren würde... ich empfehle Maschinenreiniger, den gibts in jeder Drogerie oder in größeren Läden, Edeka uww...

Ich hatte das nämlich auch mal... was vielleicht auch nützen würde, da ja an Feiertagen die Läden geschlossen sind, wären 200 ml Essig in das Spülfach für Weichspüler zu tun, dann die Maschine auf kurz laufen lassen. .. viel Erfolg und nen schönen Vatertag.

Einfach mal nen Kochwaschgang.

Du hast einen Biofilm, eine Bakterien-besiedlung deiner waschmaschine. Eventuell einen Sauerstoffreiniger mit dazu tun.

Keine Chlorbleiche wie DanKlorix oder ähnliches verwenden. Die Hitze treibt das Chlor als Gas aus. Chlor wirkt super gegen Bakterien, aber leider auch gegen Mensch und Tier.

Falls du Klorix verwendest, NIE zusammen mit Essig , einer anderen Säure oder säurehaltigem Reiniger!

speedportw502v 09.05.2013, 09:54

Ich danke Euch für die tollen und schnellen Antworten, ich sollte vieleicht noch erwähnen das wir schon ein Waschmaschinenreiniger von Beckmann benutzt haben, ebenso zweimal leer bei 95 grad, was ich halt nicht verstehe, wir haben ja nicht die erste Waschmaschine und waschen tun wir auch schon seit 30jahren, es ist jetzt auch nicht eine 299€ Waschmaschine, daher ist das alles sehr seltsam, ich werde Mal beim KKundendienst anrufen und mal sehen was die meinen, die werden ja das Problem schon öfters gehört haben, wie ich es auch schon hier und da gelesen habe. Danke Euch für die tollen Vorschläge, werde auch das eine od. andere noch Probieren. An alle noch einen schönenn Feiertag, und danke nochmals. mfg Manfred

0
adavan 09.05.2013, 09:58
@speedportw502v

vielleicht pumpt die auch nicht richtig ab, dass immer so'n bissl Restwasser drin bleibt, was natürlich zum Muffeln führen kann, im Sommer und wenn nicht täglcih gewaschen wird.

Schönen Feiertag ebenfalls

0

Laß mal die leere Maschine mit einer größeren Dosis Klorix bei 90 Grad durchlaufen.

Und was die Socken angeht, könntest Du zukünftig ein Wäschenetz verwenden. Da büchst Dir keiner mehr aus.

Top oder Frontlader? Bei Tops können mal kleine Wäschestücke daneben gelangen..

N Socken im Ablaufschlauch kann nedd sein, der muss ja erst durch Flusensieb )

das gleiche problem hatten wir auch. einfach mit 90 grad waschen. manche maschienen haben im menü unter hygiene etwas da kann man einstellen das die maschiene einem bescheid sagt wann ihr mal mit 90 grad waschen sollt mfg annutschka

So was hatt ich auch schon. Ich hab die Maschine dann mal leer 2 Stunden bei 90 Grad durchlaufen lassen. Seit dem riecht es nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?